Anzeige

„Unterleuten“ gewinnt auch mit Teil 2 klar den Tag, Corona verhilft Nachrichten zu großer Aufmerksamkeit

Mina Tander und Alexander Held in "Unterleuten" © ZDF/Stefan Erhard

Der ZDF-Dreiteiler „Unterleuten“ blieb auch mit seinem mittleren 90-Minüter ein großer Erfolg. Zwar gingen im Vergleich zum Montag erwartungsgemäß Zuschauer verloren, doch mit 5,91 Mio. Sehern und 19,5% gewann der Film den Mittwoch souverän. Dahinter folgt eine Reihe von Nachrichtensendungen, vermutlich auch, weil das Informationsinteresse der Bevölkerung in Sachen Coronavirus nicht gerade kleiner wird.

Anzeige

Der Mittwoch im Gesamtpublikum:

Mit 5,91 Mio. Zuschauern gingen dem ZDF-Dreiteiler „Unterleuten“ gegenüber dem Auftakt am Montag 630.000 Leute verloren, der Marktanteil sank von 21,0% auf 19,5%. Wegen des traditionell sehr starken Montagabendsendeplatzes war ein solches Minus allerdings zu erwarten und die nun erreichten Zahlen sind natürlich auch weiterhin ein großer Erfolg. Das zweitstärkste Prime-Time-Programm, das „RTL aktuell Spezial: Corona-Krise in Deutschland“ kam mit 3,00 Mio. Sehern nur auf etwas mehr als die Hälfte des ZDF-Publikums, der Marktanteil lag bei 9,9%.

Das Erste erreichte mit seinem 20.15-Uhr-Drama „Südpol“ nur enttäuschende 2,59 Mio. Seher und 8,6%. Überdurchschnittlich groß war das Interesse der Menschen wiederum an Nachrichtensendungen. So finden sich auf den Plätzen 2, 3, 4 und 6 vier Programme aus diesem Genre: Das „heute journal“ sahen im Anschluss an „Unterleuten“ 5,12 Mio. (19,5%), die 20-Uhr-„Tagesschau“ kam im Ersten auf 4,87 Mio. (16,3%), „heute“ um 19 Uhr im ZDF auf 4,24 Mio. (17,1%) und „RTL aktuell“ auf 3,37 Mio. (14,6%).

Sat.1 erreichte um 20.15 Uhr mit dem „großen Promibacken“ 1,86 Mio. Menschen und damit mehr als RTL ab 20.30 Uhr mit dem „großen Jubiläum“ des „Bachelors“. Dort waren nur 1,65 Mio. (5,7%) dabei. In der Prime-Time-Liste folgen dann „Wilsberg“ bei zdf_neo mit 1,39 Mio. Zuschauern und 4,6%, ProSiebens „Monster Trucks“ mit 1,29 Mio. und 4,4%, sowie Sky mit den Übertragungen der Champions League, die ab 21 Uhr 1,23 Mio. (4,6%) einschalteten. Vom Vorabend sind noch die 0,61 Mio. erwähnenswert, die den Skisprung-Weltcup bei Eurosport sahen – für den kleinen Sender eine der besten Zahlen der jüngeren Vergangenheit.

Top 20 Zuschauer ab 3 Jahre / 11. März 2020

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 ZDF Unterleuten – Das zerrissene Dorf Folge 2 20:15:05 01:33:45 5,909 19,5
2 ZDF heute journal 21:49:43 00:28:11 5,117 19,5
3 ARD Tagesschau 20:00:00 00:15:19 4,869 16,3
4 ZDF heute 18:59:50 00:18:48 4,237 17,1
5 ARD Wer weiß denn sowas? Folge 555 17:59:55 00:45:07 3,562 18,1
6 RTL RTL AKTUELL 18:44:53 00:20:44 3,373 14,6
7 ZDF SOKO Wismar 18:03:15 00:43:11 3,284 16,3
8 ZDF Blutige Anfänger 19:25:56 00:42:36 3,062 11,0
9 RTL RTL AKTUELL SPEZIAL: CORONA-KRISE IN DEUTSCHLAND 20:14:28 00:15:35 3,004 9,9
10 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:12:59 00:43:00 2,929 23,8
11 RTL GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN Folge 6967 19:38:30 00:21:45 2,907 10,2
12 ZDF auslandsjournal 22:20:31 00:28:50 2,891 12,8
13 ZDF Bares für Rares 15:05:25 00:52:15 2,765 23,5
14 ZDF heute – in Europa 15:58:36 00:13:34 2,761 23,6
15 ZDF heute 16:59:48 00:11:26 2,709 20,2
16 ARD Südpol 20:15:19 01:27:13 2,593 8,6
17 ZDF hallo deutschland 17:11:14 00:32:58 2,487 16,9
18 ARD Tagesthemen 22:13:17 00:30:17 2,409 10,3
19 ARD PLUSMINUS 21:44:15 00:28:05 2,379 8,8
20 ZDF Leute heute 17:44:45 00:12:00 2,362 14,4
BRD gesamt/Fernsehpanel deutschsprachig/D+EU* / Mindestlänge Sendungen: 5 Minuten / Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Der Mittwoch bei den 14- bis 49-Jährigen:

Auch im jungen Publikum war das Interesse an Nachrichten-Sendungen enorm. Hier gewann das „RTL aktuell Spezial“ sogar den Tag – mit 1,62 Mio. 14- bis 49-Jährigen und 19,4%. Die 20-Uhr-„Tagesschau“ folgt mit 1,39 Mio. und 17,2% auf Platz 2, „RTL aktuell“ mit 1,08 Mio. und 19,7% auf Rang 4. Einziges Nicht-Info-Programm mit einem Millionenpublikum war bei den 14- bis 49-Jährigen „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ mit 1,29 Mio. und 16,9%.

Auch ab 20.30 Uhr lag RTL vor der Konkurrenz: „Der Bachelor – Das große Jubiläum“ erreichte 0,93 Mio. 14- bis 49-Jährige, sowie 11,2%. Sat.1 folgt mit 0,76 Mio. und 9,6% für „Das große Promibacken“ vor ProSiebens „Monster Trucks“ (0,69 Mio. / 8,4%) und der Champions League bei Sky. Die sahen ab 21 Uhr 0,69 Mio. im Pay-TV – ein grandioser Marktanteil von 9,0%. Schlecht für Sky: Durch das Aus von Borussia Dortmund ist ein deutscher Club weniger im Wettbewerb. Doch ob der in dieser Saison überhaupt zu Ende gebracht wird, ist angesichts der Corona-Krise ja ohnehin fraglich.

„Unterleuten“ kam bei den 14- bis 49-Jährigen unterdessen auf 0,57 Mio. Zuschauer und 6,6% – ein ordentliches Ergebnis, das aber auch zeigt, wie extrem erfolgreich der Dreiteiler vor allem bei den Über-50-Jährigen ist. RTL IIs „Teenie-Mütter“ kamen um 20.15 Uhr auf 0,49 Mio. und 5,7%, „Südpol“ im Ersten auf die identischen Zahlen. Die Vox-Serie „Law & Order: SVU“ kam in der Prime Time nicht über 4,0%, 4,7% und 5,9% hinaus, „Braveheart“ erzielte bei kabel eins zumindest solide 5,3%. Über dem Soll landete um 20.15 Uhr noch Nitro mit 0,24 Mio. und 2,9% für „Fast & Furious Five“.

Top 20 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 11. März 2020

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 RTL RTL AKTUELL SPEZIAL: CORONA-KRISE IN DEUTSCHLAND 20:14:28 00:15:35 1,615 19,4
2 ARD Tagesschau 20:00:00 00:15:19 1,389 17,2
3 RTL GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN Folge 6967 19:38:30 00:21:45 1,286 16,9
4 RTL RTL AKTUELL 18:44:53 00:20:44 1,081 19,7
5 RTL DER BACHELOR – DAS GROSSE JUBILÄUM Folge 2 20:30:16 01:25:57 0,927 11,2
6 RTL ALLES WAS ZÄHLT Folge 3393 19:07:43 00:22:23 0,853 13,6
7 SAT.1 Das große Promibacken Folge 20 20:14:51 01:55:23 0,762 9,6
8 ProSieben Galileo 19:04:42 00:54:24 0,732 10,7
9 ProSieben MONSTER TRUCKS 20:15:12 01:33:49 0,692 8,4
10 ZDF heute journal 21:49:43 00:28:11 0,690 9,1
11 SkySpoMfG1 MF: Live Fußball: UEFA Champions League, AFR: Konferenz (Mi) (N) 21:00:05 01:40:47 0,688 9,0
12 RTL EXCLUSIV – DAS STAR-MAGAZIN 18:30:15 00:11:05 0,686 14,4
13 RTL STERN TV 22:29:31 01:19:46 0,633 13,3
14 ZDF Unterleuten – Das zerrissene Dorf Folge 2 20:15:05 01:33:45 0,568 6,6
15 RTL ZWEI TEENIE-MÜTTER – WENN KINDER KINDER KRIEGEN Folge 122 20:14:00 00:45:45 0,486 5,7
16 ARD Südpol 20:15:19 01:27:13 0,486 5,7
17 ProSieben DIE SIMPSONS 18:38:31 00:20:05 0,485 8,9
18 ProSieben NEWSTIME 18:00:17 00:11:03 0,471 11,4
19 RTL RTL-NACHTJOURNAL 00:11:02 00:26:02 0,471 17,4
20 ZDF auslandsjournal 22:20:31 00:28:50 0,460 7,0
BRD gesamt/Fernsehpanel deutschsprachig/D+EU* / Mindestlänge Sendungen: 5 Minuten / Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Anzeige