Anzeige

„Eisern“: Die Friedrichs starten Magazin zum Fußballverein FC Union

Die neuen Eigentümer des Berliner Verlags: Silke und Holger Friedrich

Der Berliner Verlag bringt am 14. März erstmals „Eisern“ heraus, ein Magazin zum FC Union Berlin, dem Lieblingsverein von Verleger Holger Friedrichs. Das kündigte der bei einer Veranstaltung der Medientage Mitteldeutschland an.

Anzeige

Wir „Horizont“ schreibt, soll das Magazin „Eisern“ am 14. März erscheinen, weil an diesem Tag der FC Union gegen Bayern München spielt. Gestaltet hat das Magazin der „Brand Eins“-Designer Mike Meiré. Ob das Heft künftig regelmäßig kommen soll, ist nicht bekannt.

Wie „Horizont“ schreibt, bezeichnete Friedrich auf der Veranstaltung den Berliner Verlag außerdem als ein „Hobby“. Damit widerspricht er früheren Aussagen, als er und seine Frau Silke betont hatten, sie würden den Verlag nicht als Hobby sehen, sondern als Geschäft.

swi

Anzeige