Anzeige

Rückkehr zum „Freitag“: Philip Grassmann wird Chefredakteur der Wochenzeitung

Philipp Grassmann Foto: "Der Freitag"

Philip Grassmann kehrt zu seiner alten Wirkungsstätte zurück: Ab dem 16. März wird er Chefredakteur der Wochenzeitung „Der Freitag“. Dies gab der Verlag am Dienstag bekannt.

Anzeige

In den vergangenen drei Jahren war er Geschäftsführer des bekannten Hamburger Programmkinos Abaton. Im März 2017 war der Journalist nach neun Jahren aus der „Freitag“-Chefredaktion ausgeschieden. Sein Vater Werner Grassmann hatte das Kino 1970 mitbegründet.

Verleger Jakob Augstein – seit Herbst 2017 Chefredakteur – bleibt Teil der Chefredaktion. Der Chefredakteur Michael Angele scheidet allerdings aus ihr aus, bleibt aber der Zeitung als Redakteur für besondere Aufgaben erhalten, heißt es in der Mitteilung. Stellvertretender Chefredakteur wird künftig Sebastian Puschner, der weiterhin die Ressorts Politik und Wirtschaft leiten wird. Er kam 2014 zur Wochenzeitung.

Augstein sagt zur Rückkehr. „Ich bin froh, dass wir Philip Grassmann mit seinen großen Qualitäten als Blattmacher erneut für die Zeitung gewinnen konnten und freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

Die Wochenzeitung „Der Freitag“ existiert seit 1990. Die verkaufte Auflage lag im 4. Quartal 2019 laut IVW-Zahlen bei 23.777, davon rund 3000 als E-Paper.

tb 

Anzeige