Anzeige

Havas People: Düsseldorfer Agentur startet Employer Branding Unit in Deutschland

v.l.: Jochen Huppertz & Thomas Funk Foto: Havas Group

Zum Jahresstart hat die deutsche Havas Group ihr Leistungsangebot erweitert: Havas People heißt die neue Einheit, bei der das Employer Branding und damit die langfristige, strategische Positionierung von Unternehmen als Arbeitgeber im Fokus stehen soll.

Anzeige

Die neue Einheit soll passende Personalmarketing-Strategien und Kommunikationslösungen für Recruitment, Employee Engagement sowie Employee Experiences erarbeiten. Laut Ankündigung soll der deutsche Ableger vom seit Jahren im Havas Network etablierten, gleichnamigen Agenturmodell profitieren. Mit dem UK-Ableger soll auch gemeinsam für internationale Kunden gearbeitet werden.

Die Leitung übernimmt Jochen Huppertz, der als Business Director den Auf- und Ausbau des Geschäfts verantwortet. Er kommt vom Castenow und bringt 20 Jahre Erfahrung in der Kommunikationsbranche mit. Bei seinem letzten Arbeitgeber war er Geschäftsleiter und unter anderem für die Employer Branding-Etats von Rewe, Miele und Die Johanniter zuständig.

Huppertz und sein Team arbeiten von Düsseldorf eng mit dem deutschen Havas Network zusammen. Thomas Funk, CEO Havas Group Germany und MD Europe, betont: „Zudem erhoffen wir uns mit dem neu geschaffenen Angebot wertvolle Synergien zu unserer Schwestergesellschaft Deekeling Arndt/AMO.“ Diese ist unter anderem in den Bereichen Change & Leadership sowie digitale Transformation aktiv.

tb

Anzeige