Anzeige

Wechsel in der Öffentlichkeitsarbeit: Christopher Rux wird Kommunikationschef bei Citroën

Christopher Rux Foto: Citroën

Am 1. März übernimmt Christopher Rux die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Citroën Deutschland GmbH in Rüsselsheim. Dies gab das Unternehmen am Mittwoch bekannt. Er folgt auf Susanne Beyreuther, die den Konzern auf eigenen Wunsch verlassen hat. 

Anzeige

Der 35-Jährige berichtet fortan an Wolfgang Schlimme, Geschäftsführer von Citroën in Deutschland und Harald Hamprecht, der die Positionen Head of Groupe PSA Corporate Communications in Deutschland und Vice President Communications Opel/Vauxhall global innehat.

Rux startete seine Laufbahn bei der Daimler AG in der Kommunikation von Mercedes-Benz. 2012 wechselte er dann zu Opel, wo er zuletzt die Technologiekommunikation verantwortete. „Wir freuen uns, mit Christopher Rux einen erfahrenen Kommunikator für Citroën gewonnen zu haben und gemeinsam mit ihm den Wachstumskurs sowie den Beginn der Elektrifizierungsoffensive aktiv voranzutreiben“, wird Schlimme zitiert.

tb

Anzeige