Anzeige

#trending: Bürgerrechte und AfD vs. Merkel, Bauschaum im Blitzer-Anhänger, Jürgen Klinsmann und Andreas Scheuer

Guten Morgen! Dieser kleine Einleitungstext ist meist das Letzte, was ich an #trending schreibe. An manchen Tagen sitze ich dann da, blicke auf die leere Lücke. Und überlege, was ich bloß schreiben könnte. Was mir aufgefallen ist, worüber ich mich geärgert, gefreut, gewundert habe. Und dann sitze ich da, überlege, überlege noch mehr. Minutenlang. Und es fällt mir einfach nichts ein. Heute war so ein Tag.

Anzeige

#trending // Bürgerrechte und AfD vs. Merkel

Der erfolgreichste journalistische Artikel des Tages kam am Dienstag in Deutschland vom heise-Magazin „Telepolis“: In „Einschränkung von Bürgerrechten durch die Hintertür“ wird „die von der Öffentlichkeit weitestgehend unbemerkt eingeführte Gebührenordnung der Bundespolizei“ beschrieben: „Demonstrieren und ziviler Ungehorsam könnten nun teuer werden“, so der Autor. 23.500 Facebook- und Twitter-Interaktionen gab es für den Aufreger.

Mehrfach ins Vorderfeld der Social-Media-News-Charts schaffte es die öffentlichkeitswirksame Strafanzeige der AfD gegen Angela Merkel. Die „Junge Freiheit“ punktete am stärksten mit dem Thema: 18.300 Likes & Co. gab es für den Artikel „Fall Kemmerich: AfD stellt Strafanzeige gegen Merkel wegen Nötigung„. Die „Welt“ erreichte 10.300 Reaktionen mit „AfD will Strafanzeige gegen Merkel stellen„, die „Basler Zeitung“ aus der Schweiz 6.900 mit „AfD stellt Strafanzeige gegen Merkel„.

#trending // Bürgerrechte und AfD vs. Merkel

Der erfolgreichste journalistische Artikel des Tages kam am Dienstag in Deutschland vom heise-Magazin „Telepolis“: In „Einschränkung von Bürgerrechten durch die Hintertür“ wird „die von der Öffentlichkeit weitestgehend unbemerkt eingeführte Gebührenordnung der Bundespolizei“ beschrieben: „Demonstrieren und ziviler Ungehorsam könnten nun teuer werden“, so der Autor. 23.500 Facebook- und Twitter-Interaktionen gab es für den Aufreger.

Mehrfach ins Vorderfeld der Social-Media-News-Charts schaffte es die öffentlichkeitswirksame Strafanzeige der AfD gegen Angela Merkel. Die „Junge Freiheit“ punktete am stärksten mit dem Thema: 18.300 Likes & Co. gab es für den Artikel „Fall Kemmerich: AfD stellt Strafanzeige gegen Merkel wegen Nötigung„. Die „Welt“ erreichte 10.300 Reaktionen mit „AfD will Strafanzeige gegen Merkel stellen„, die „Basler Zeitung“ aus der Schweiz 6.900 mit „AfD stellt Strafanzeige gegen Merkel„.

#trending // Bürgerrechte und AfD vs. Merkel

Der erfolgreichste journalistische Artikel des Tages kam am Dienstag in Deutschland vom heise-Magazin „Telepolis“: In „Einschränkung von Bürgerrechten durch die Hintertür“ wird „die von der Öffentlichkeit weitestgehend unbemerkt eingeführte Gebührenordnung der Bundespolizei“ beschrieben: „Demonstrieren und ziviler Ungehorsam könnten nun teuer werden“, so der Autor. 23.500 Facebook- und Twitter-Interaktionen gab es für den Aufreger.

Mehrfach ins Vorderfeld der Social-Media-News-Charts schaffte es die öffentlichkeitswirksame Strafanzeige der AfD gegen Angela Merkel. Die „Junge Freiheit“ punktete am stärksten mit dem Thema: 18.300 Likes & Co. gab es für den Artikel „Fall Kemmerich: AfD stellt Strafanzeige gegen Merkel wegen Nötigung„. Die „Welt“ erreichte 10.300 Reaktionen mit „AfD will Strafanzeige gegen Merkel stellen„, die „Basler Zeitung“ aus der Schweiz 6.900 mit „AfD stellt Strafanzeige gegen Merkel„.

#trending // Bauschaum im Blitzer-Anhänger

Ich muss nochmal zum Montag kommen. Ein Artikel der kleinen Boulevard-Website „Breaking News Saarland“ schaffte es nämlich noch, mit vielen Likes und Shares, die am Dienstag zusammen kamen, an allen anderen Artikeln vom Montag vorbeizuziehen – auch an sämtlichen News-Meldungen zum Rücktritt von Annegret Kramp-Karrenbauer. Die Headline des Artikels: „Unbekannte bohren Blitzer-Anhänger an und füllen ihn mit Bauschaum„. Zusammen gekommen sind die 55.100 Likes & Co. u.a. durch zahlreiche Facebook-Seiten, auf denen vor Polizeikontrollen gewarnt wird: „Polizeikontrollen Hamburg“, „Polizeikontrollen Stuttgart“, „Polizei & Radar Kontrolle Berlin/Brandenburg“, usw. Schadenfreude ist in den sozialen Netzwerken immer noch die interaktionsstärkste Freude.

#trending // Bauschaum im Blitzer-Anhänger

Ich muss nochmal zum Montag kommen. Ein Artikel der kleinen Boulevard-Website „Breaking News Saarland“ schaffte es nämlich noch, mit vielen Likes und Shares, die am Dienstag zusammen kamen, an allen anderen Artikeln vom Montag vorbeizuziehen – auch an sämtlichen News-Meldungen zum Rücktritt von Annegret Kramp-Karrenbauer. Die Headline des Artikels: „Unbekannte bohren Blitzer-Anhänger an und füllen ihn mit Bauschaum„. Zusammen gekommen sind die 55.100 Likes & Co. u.a. durch zahlreiche Facebook-Seiten, auf denen vor Polizeikontrollen gewarnt wird: „Polizeikontrollen Hamburg“, „Polizeikontrollen Stuttgart“, „Polizei & Radar Kontrolle Berlin/Brandenburg“, usw. Schadenfreude ist in den sozialen Netzwerken immer noch die interaktionsstärkste Freude.

#trending // Bauschaum im Blitzer-Anhänger

Ich muss nochmal zum Montag kommen. Ein Artikel der kleinen Boulevard-Website „Breaking News Saarland“ schaffte es nämlich noch, mit vielen Likes und Shares, die am Dienstag zusammen kamen, an allen anderen Artikeln vom Montag vorbeizuziehen – auch an sämtlichen News-Meldungen zum Rücktritt von Annegret Kramp-Karrenbauer. Die Headline des Artikels: „Unbekannte bohren Blitzer-Anhänger an und füllen ihn mit Bauschaum„. Zusammen gekommen sind die 55.100 Likes & Co. u.a. durch zahlreiche Facebook-Seiten, auf denen vor Polizeikontrollen gewarnt wird: „Polizeikontrollen Hamburg“, „Polizeikontrollen Stuttgart“, „Polizei & Radar Kontrolle Berlin/Brandenburg“, usw. Schadenfreude ist in den sozialen Netzwerken immer noch die interaktionsstärkste Freude.

#trending // Jürgen Klinsmann und Andreas Scheuer

Der Rücktritt von Jürgen Klinsmann als Trainer von Hertha BSC war am Dienstag natürlich auch ein großes Thema in den sozialen Netzwerken. Bei den journalistischen Artikeln zum Thema lag „sport1“ mit „Hertha-Hammer! Klinsmann tritt als Chefcoach zurück“ vorn: 11.900 Interaktionen gab es dafür. „Bild“ folgt mit 3.800 für „‚Ich stelle mein Amt als Cheftrainer zur Verfügung‘ – Klinsmann wirft bei Hertha hin“ vor „Web.de“ mit 3.700 für „Klinsmann erklärt Rücktritt als Trainer von Hertha BSC„.

Bei den Tweets zum Klinsmann-Aus fanden sich an der Spitze interessanterweise zwei, die sich noch einen anderen Rücktritt wünschten: Klima-Aktivistin Luisa Neubauer twitterte „Herr Scheuer, es würde gar nicht so auffallen heute! #klinsmann #akk #marx“ und erreichte damit 10.100 Likes und Retweets, Heiko-Maas-Mitarbeiter Robin Mesarosch schrieb: „Wenn innerhalb von 24 Stunden, #AKK, Kardinal #Marx und #Klinsmann zurücktreten, aber du noch im Amt bist:“ und zeigte ein Foto des Bundesverkehrsministers Andreas Scheuer. Hier gab es 4.800 Likes und Retweets.

#trending // Jürgen Klinsmann und Andreas Scheuer

Der Rücktritt von Jürgen Klinsmann als Trainer von Hertha BSC war am Dienstag natürlich auch ein großes Thema in den sozialen Netzwerken. Bei den journalistischen Artikeln zum Thema lag „sport1“ mit „Hertha-Hammer! Klinsmann tritt als Chefcoach zurück“ vorn: 11.900 Interaktionen gab es dafür. „Bild“ folgt mit 3.800 für „‚Ich stelle mein Amt als Cheftrainer zur Verfügung‘ – Klinsmann wirft bei Hertha hin“ vor „Web.de“ mit 3.700 für „Klinsmann erklärt Rücktritt als Trainer von Hertha BSC„.

Bei den Tweets zum Klinsmann-Aus fanden sich an der Spitze interessanterweise zwei, die sich noch einen anderen Rücktritt wünschten: Klima-Aktivistin Luisa Neubauer twitterte „Herr Scheuer, es würde gar nicht so auffallen heute! #klinsmann #akk #marx“ und erreichte damit 10.100 Likes und Retweets, Heiko-Maas-Mitarbeiter Robin Mesarosch schrieb: „Wenn innerhalb von 24 Stunden, #AKK, Kardinal #Marx und #Klinsmann zurücktreten, aber du noch im Amt bist:“ und zeigte ein Foto des Bundesverkehrsministers Andreas Scheuer. Hier gab es 4.800 Likes und Retweets.

#trending // Jürgen Klinsmann und Andreas Scheuer

Der Rücktritt von Jürgen Klinsmann als Trainer von Hertha BSC war am Dienstag natürlich auch ein großes Thema in den sozialen Netzwerken. Bei den journalistischen Artikeln zum Thema lag „sport1“ mit „Hertha-Hammer! Klinsmann tritt als Chefcoach zurück“ vorn: 11.900 Interaktionen gab es dafür. „Bild“ folgt mit 3.800 für „‚Ich stelle mein Amt als Cheftrainer zur Verfügung‘ – Klinsmann wirft bei Hertha hin“ vor „Web.de“ mit 3.700 für „Klinsmann erklärt Rücktritt als Trainer von Hertha BSC„.

Bei den Tweets zum Klinsmann-Aus fanden sich an der Spitze interessanterweise zwei, die sich noch einen anderen Rücktritt wünschten: Klima-Aktivistin Luisa Neubauer twitterte „Herr Scheuer, es würde gar nicht so auffallen heute! #klinsmann #akk #marx“ und erreichte damit 10.100 Likes und Retweets, Heiko-Maas-Mitarbeiter Robin Mesarosch schrieb: „Wenn innerhalb von 24 Stunden, #AKK, Kardinal #Marx und #Klinsmann zurücktreten, aber du noch im Amt bist:“ und zeigte ein Foto des Bundesverkehrsministers Andreas Scheuer. Hier gab es 4.800 Likes und Retweets.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: „Telepolis“ – „Einschränkung von Bürgerrechten durch die Hintertür“ (23.500 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: „Der Tagesspiegel“ – „Berliner Unternehmer gibt 100.000 Euro an Höckes AfD“ (3.300 Likes und Shares)

Podcast bei iTunes: „Lage der Nation – der Politik-Podcast aus Berlin“ – „LdN176 Thüringen-Wahl, Trump, Lesbos, Assange Folter (Interview Nils Melzer)

Google-SuchbegriffKlinsmann (200.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteOscarverleihung 2020 (190.800 Abrufe am Montag)

Youtube-Video: Abdel – „ENTSCHULDIGUNG

Song (Spotify): Joker Bra – „Baby“ (741.300 Stream-Abrufe aus Deutschland am Montag)

Musik (Amazon): Böhse Onkelz – „Böhse Onkelz (Deluxe)“ (Audio CD) [erscheint am 28. Februar]

DVD/Blu-ray (Amazon): „Parasite“ (Blu-ray) [erscheint am 5. März]

Game (Amazon) [ohne Gutscheinkarten und Hardware]: „Animal Crossing: New Horizons“ (Nintendo Switch) [erscheint am 20. März]

Buch (Amazon): Marc-Uwe Kling – „Das NEINhorn“ (Gebundene Ausgabe)

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: „Telepolis“ – „Einschränkung von Bürgerrechten durch die Hintertür“ (23.500 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: „Der Tagesspiegel“ – „Berliner Unternehmer gibt 100.000 Euro an Höckes AfD“ (3.300 Likes und Shares)

Podcast bei iTunes: „Lage der Nation – der Politik-Podcast aus Berlin“ – „LdN176 Thüringen-Wahl, Trump, Lesbos, Assange Folter (Interview Nils Melzer)

Google-SuchbegriffKlinsmann (200.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteOscarverleihung 2020 (190.800 Abrufe am Montag)

Youtube-Video: Abdel – „ENTSCHULDIGUNG

Song (Spotify): Joker Bra – „Baby“ (741.300 Stream-Abrufe aus Deutschland am Montag)

Musik (Amazon): Böhse Onkelz – „Böhse Onkelz (Deluxe)“ (Audio CD) [erscheint am 28. Februar]

DVD/Blu-ray (Amazon): „Parasite“ (Blu-ray) [erscheint am 5. März]

Game (Amazon) [ohne Gutscheinkarten und Hardware]: „Animal Crossing: New Horizons“ (Nintendo Switch) [erscheint am 20. März]

Buch (Amazon): Marc-Uwe Kling – „Das NEINhorn“ (Gebundene Ausgabe)

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: „Telepolis“ – „Einschränkung von Bürgerrechten durch die Hintertür“ (23.500 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: „Der Tagesspiegel“ – „Berliner Unternehmer gibt 100.000 Euro an Höckes AfD“ (3.300 Likes und Shares)

Podcast bei iTunes: „Lage der Nation – der Politik-Podcast aus Berlin“ – „LdN176 Thüringen-Wahl, Trump, Lesbos, Assange Folter (Interview Nils Melzer)

Google-SuchbegriffKlinsmann (200.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteOscarverleihung 2020 (190.800 Abrufe am Montag)

Youtube-Video: Abdel – „ENTSCHULDIGUNG

Song (Spotify): Joker Bra – „Baby“ (741.300 Stream-Abrufe aus Deutschland am Montag)

Musik (Amazon): Böhse Onkelz – „Böhse Onkelz (Deluxe)“ (Audio CD) [erscheint am 28. Februar]

DVD/Blu-ray (Amazon): „Parasite“ (Blu-ray) [erscheint am 5. März]

Game (Amazon) [ohne Gutscheinkarten und Hardware]: „Animal Crossing: New Horizons“ (Nintendo Switch) [erscheint am 20. März]

Buch (Amazon): Marc-Uwe Kling – „Das NEINhorn“ (Gebundene Ausgabe)

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige