Anzeige

Umbau in Axel-Springer-Kommunikation: Vize-Chefin Bianca-Maria Dardon verlässt den Konzern

Bianca-Maria Dardon Foto: Axel Springer

In der Kommunikationsabteilung des Berliner Medienkonzerns Axel Springer bahnt sich ein weiterer personeller Umbau an: Bianca-Maria Dardon, stellvertretende Leiterin der Unternehmenskommunikation, kehrt dem Medienhaus zum Monatsende den Rücken. Wer ihr folgt, ist offen. Dardon will sich in Hamburg beruflich neu orientieren.

Anzeige

Erst hatte Chef-Sprecherin Edda Fels nach mehr als zwei Jahrzehnten die Leitung der Unternehmenskommunikation an Malte Wienker abgegeben und ist weiterhin Senior Vice President Corporate Communications – jetzt bahnt sich ein weiterer Umbau in der Abteilung an. Bianca-Maria Dardon, stellvertretende Leiterin der Unternehmenskommunikation, kehrt Axel Springer den Rücken. Sie verlässt den „Bild“-Herausgeber zum Monatsende. Die 38-Jährige zieht es nach Hamburg. Sie wolle sich dort beruflich neu orientieren, bestätigt Dardon gegenüber MEEDIA.

Dardon hat bei Axel Springer eine steile Karriere gemacht. Die PR-Spezialistin kam 2011 zu Axel Springer, betreute zunächst als Pressesprecherin die „Welt“-Gruppe und die Regionalzeitungen. Anfang 2017 erweiterte Springer ihr Aufgabenfeld. Sie wurde zusätzlich zu ihrem Posten als Leiterin der Markenkommunikation zur stellvertretenden Leiterin der Unternehmenskommunikation befördert.

Anzeige