Partner von:
Anzeige

Monetarisierung bei IGTV? Instagram arbeitet laut Bericht an Prototypen für Partnerprogramm

instagram.jpg

Das US-Unternehmen arbeitet laut dem Portal "Techcrunch" an einem Partnerprogramm zur Monetarisierung der Inhalte im Bereich IGTV. Derzeit handele es sich jedoch nur um einen Prototypen.

Anzeige

18 Monaten nach dem Start von IGTV scheint Instagram nun verstärkt daran zu arbeiten, dass Produzenten ihre Inhalte monetarisieren können. Gegenüber dem Portal “Techcrunch” hat das US-Unternehmen bestätigt, ein Prototyp für ein Partnerprogramm zu entwickeln, bei dem künftig Werbung in die Videos eingebettet werden kann. Weitere Informationen können man derzeit nicht mitteilen.

Laut Bericht könnte das Programm ähnlich funktionieren wie Facebook Watch, allerdings gibt es derzeit keine Details darüber, wie viel Prozent der Werbeeinnahmen an die Produzenten gehen könnten. Bei Watch sind es 55 Prozent aus Werbeunterbrechungen, die in der Mitte des Inhalts gezeigt werden.

Die Plattform könnte mit dem Schritt die Hoffnung verbinden, dass dadurch mehr hochwertiger Video-Inhalt produziert wird. Derzeit können die Ersteller lediglich mit “Sponsored Content” oder Produktplatzierungen Geld verdienen. Oder sie versuchen die Follower auf ihre Accounts bei YouTube zu leiten.

Mehr Ordnung in der Follower-Liste
Anzeige

Die Facebook-Tochter hat zudem ein Feature hinzugefügt, mit dem Nutzerinnen und Nutzer sehen können, mit welchen Followern sie am meisten und am wenigsten interagieren. Auf dieser Grundlage sollen sie ihre Liste besser managen können, heißt es.

Damit sollen die sich ändernden Nutzungsgewohnheiten und Interessen besser abgebildet werden. Die neue Funktion wird ab sofort ausgerollt und sollte demnach allen Mitgliedern es Netzwerks zur Verfügung stehen.

tb

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia