Anzeige

Super Bowl holte um 3 Uhr morgens mehr 14- bis 49-jährige Zuschauer als sämtliche Prime-Time-Programme des Montags

Das ProSieben-Moderatoren-, Kommentatoren- und Experten-Team der NFL: Uwe Morawe, Volker Schenk, Roman Motzkus, Christoph "Icke" Dommisch, Björn Werner, Jan Stecker, Patrick Esume, Mattis Oberbach, Carsten Spengemann (v.l.n.r.) (v.l.n.r.) Uwe Morawe;Volker Schenk;Roman Motzkus;Christoph "Icke" Dommisch;Björn Werner;Jan Stecker;Patrick Esume;Mattis Oberbach;Carsten Spengemann

Der große Erfolg des Super Bowls 2020 wurde für ProSieben nach 3 Uhr morgens noch größer. Wie die am Dienstag veröffentlichten Zahlen für die Zeit von 3 Uhr bis zum Schluss um 4.10 Uhr zeigen, erzielte das Spiel im vierten Quarter sogar Marktanteile von über 62% bei den 14- bis 49-Jährigen und landete mit 1,20 Mio. 14- bis 49-Jährigen vor sämtlichen Prime-Time-Sendungen des Montags.

Anzeige

Der Montag bei den 14- bis 49-Jährigen:

Die letzten sechs Minuten des dritten Quarters verfolgten bei ProSieben ab 3 Uhr morgens 1,23 Mio. 14- bis 49-Jährige, der Marktanteil lag da schon bei 61,4%. Das vierte Quarter kam dann ab 3.10 Uhr mit immer noch 1,20 Mio. jungen Zuschauern sogar auf 62,9%. Zum Vergleich: Vor einem Jahr sahen das letzte Viertel des Super Bowls 990.000 14- bis 49-Jährige, der Marktanteil lag bei 54,1%. Sprich: Das Finale der NFL war im Jahr 2020 noch einmal erfolgreicher als 2019.

Heftig: Den Super Bowl sahen um 3 Uhr morgens sogar mehr 14- bis 49-Jährige als die erfolgreichsten Prime-Time-Programme am Abend. So kam RTL mit „Undercover Boss“ um 20.15 Uhr auf 1,18 Mio. junge Zuschauer und 13,9%, ProSiebens „Young Sheldon“ sahen nur 840.000 14- bis 49-Jährige, was einem zu blassen Marktanteil von 9,7% entspricht. Eine ältere Folge der Serie kam danach auf ähnliche 860.000 und 9,8%. Und auch „The Big Bang Theory“ hing mit 22.40 Uhr unter der 10%-Marke fest.

Vor ProSieben schob sich um 20.15 Uhr noch Das Erste mit der Hit-Doku „Unsere Erde aus dem All“: 900.000 14- bis 49-Jährige bescherten ihr diesmal tolle 10,3%. Nur von solchen Zahlen träumen konnte Sat.1, das auch mit dem „Nacktexperiment“-Ersatzprogramm „Plötzlich arm, plötzlich reich“ versagte: 380.000 14- bis 49-Jährige reichten nur für 4,4%. Vox kam mit „Wir sind klein und ihr seid alt“ unterdessen auf 560.000 und solide 6,6%, bei RTLzwei überzeugten „Die Geissens“ mit 6,8% und 7,5% und kabel eins lockte mit dem Klassiker „Speed“ um 20.15 Uhr 550.000 14- bis 49-Jährige, die für einen Marktanteil von 6,7% sorgten.

Top 20 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 3. Februar 2020

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 RTL GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN Folge 6940 19:37:56 00:21:48 1,327 17,7
2 ProSieben ran Football: NFL Super Bowl 2020: Kansas City Chiefs vs. San Francisco 49ers (3 Teil 4 03:00:00 00:06:48 1,231 61,4
3 ProSieben ran Football: NFL Super Bowl 2020: Kansas City Chiefs vs. San Francisco 49ers (4 03:08:35 00:58:20 1,198 62,9
4 RTL UNDERCOVER BOSS Folge 2 20:15:01 01:29:33 1,182 13,9
5 RTL RTL AKTUELL 18:44:46 00:20:10 1,131 19,8
6 ARD Tagesschau 20:00:00 00:15:26 0,977 12,0
7 ARD Unsere Erde aus dem All Folge 2 20:15:26 00:43:10 0,897 10,3
8 RTL EXTRA – DAS RTL-MAGAZIN 22:15:38 00:52:37 0,893 14,9
9 ProSieben Young Sheldon 20:46:38 00:19:37 0,860 9,8
10 ProSieben Young Sheldon 20:14:52 00:20:58 0,835 9,7
11 ProSieben The Big Bang Theory 21:13:11 00:21:52 0,798 9,1
12 ProSieben The Big Bang Theory 21:42:55 00:21:52 0,790 9,9
13 ProSieben Galileo 19:05:00 00:51:08 0,772 11,3
14 RTL ALLES WAS ZÄHLT Folge 3366 19:07:17 00:22:01 0,747 11,8
15 ProSieben ran Football 04:12:35 00:18:14 0,732 56,1
16 RTL EXCLUSIV – DAS STAR-MAGAZIN 18:30:15 00:10:55 0,720 13,9
17 ZDF Tage des letzten Schnees 20:14:43 01:28:28 0,710 8,1
18 ProSieben The Big Bang Theory 22:39:59 00:19:56 0,674 12,0
19 ProSieben The Big Bang Theory 22:12:38 00:19:55 0,657 9,6
20 RTL ZWEI DIE GEISSENS – EINE SCHRECKLICH GLAMOURÖSE FAMILIE! Folge 276 21:14:53 00:44:22 0,631 7,5
BRD gesamt/Fernsehpanel deutschsprachig/D+EU* / Mindestlänge Sendungen: 5 Minuten / Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, 03.02.2020, Marktstandard: TV (Systemdefault), Datenpaket 2135 vom 04.02.2020

Der Montag im Gesamtpublikum:

Insgesamt schlug der Super Bowl zwar nicht die stärksten Prime-Time-Programme, doch 1,64 Mio. Zuschauer reichten dem vierten Quarter hier immerhin für einen ebenfalls herausragenden Marktanteil von 40,4%. Das stärkste Prime-Time-Programm der Privaten, RTLs „Undercover Boss“ kam jedoch mit 2,63 Mio. auf fast eine Million junge Zuschauer mehr, der Marktanteil lag um 20.15 Uhr dafür aber nur bei 8,7%.

Erfolgreicher waren am Abend das ZDF und Das Erste: Im ZDF sahen 6,42 Mio. Menschen das Drama „Tage des letzten Schnees“, der Marktanteil lag bei stolzen 20,7%. Doch auch Das Erste kann zufrieden sein: Folge 2 des Doku-Dreiteilers „Unsere Erde aus dem All“ fand 4,08 Mio. Interessenten – 12,9%. Im Vergleich zur Vorwoche gingen damit jedoch 360.000 Zuschauer und 1,4 Marktanteilspunkte verloren. „Hart aber fair“ rutschte um 21 Uhr erneut unter die 10%-Marke: 2,68 Mio. Zuschauer entsprachen 9,2%.

Unbedingt noch erwähnenswert in der Prime Time: die beiden „Inspector Barnaby“-Folgen bei zdf_neo, die mit 2,09 Mio. und 2,04 Mio. Zuschauern nicht nur grandiose Marktanteile von 6,7% und 8,9% erzielten, sondern auch noch sämtliche Montags-Sendungen von Sat.1, ProSieben, Vox und allen anderen außer dem ZDF, dem Ersten und RTL schlugen. Ebenfalls stark am Abend: „Die Ernährungs-Docs“ des NDR Fernsehens mit 1,37 Mio. Sehern.

Top 20 Zuschauer ab 3 Jahre / 3. Februar 2020

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 ZDF Tage des letzten Schnees 20:14:43 01:28:28 6,421 20,7
2 ARD Tagesschau 20:00:00 00:15:26 4,933 16,4
3 ARD Unsere Erde aus dem All Folge 2 20:15:26 00:43:10 4,076 12,9
4 ZDF heute journal 21:44:11 00:27:42 3,895 14,4
5 ZDF heute 18:59:50 00:19:15 3,825 15,2
6 ARD Wer weiß denn sowas? Folge 542 17:59:41 00:45:18 3,768 18,1
7 ZDF SOKO München 18:04:36 00:43:13 3,570 16,6
8 RTL RTL AKTUELL 18:44:46 00:20:10 3,562 14,9
9 ARD Großstadtrevier Folge 440 18:51:02 00:48:29 3,015 11,8
10 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:13:12 00:42:57 2,968 21,8
11 ZDF WISO 19:26:43 00:41:10 2,962 10,5
12 ZDF Leute heute 17:45:50 00:12:22 2,843 16,0
13 ZDF Bares für Rares 15:05:35 00:52:16 2,821 22,5
14 ZDF heute 16:59:50 00:11:16 2,812 18,9
15 RTL GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN Folge 6940 19:37:56 00:21:48 2,801 9,8
16 ZDF heute – in Europa 15:58:40 00:14:11 2,727 22,1
17 ZDF hallo deutschland 17:11:06 00:34:44 2,698 16,9
18 ZDF Nomis – Die Nacht des Jägers 22:14:41 01:29:23 2,686 14,4
19 ARD Hart aber fair 21:00:10 01:13:51 2,677 9,2
20 RTL UNDERCOVER BOSS Folge 2 20:15:01 01:29:33 2,627 8,7
BRD gesamt/Fernsehpanel deutschsprachig/D+EU* / Mindestlänge Sendungen: 5 Minuten / Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, 03.02.2020, Marktstandard: TV (Systemdefault), Datenpaket 2135 vom 04.02.2020

Anzeige