Anzeige

Marco Barei neu in der Geschäftsführung der „Tagesspiegel“-Digitaltochter Urban Media

Marco Barei steigt zusätzlich zu seiner Position Verlagsleiter Digitalvermarktung beim „Tagesspiegel“ in die Geschäftsführung der Digitaltochter Urban Media ein. Gemeinsam mit Urban Media Geschäftsführer Sven Heller verantwortet er die strategische Weiterentwicklung des digitalen Mandanten- und Agenturgeschäfts.

Anzeige

Beide berichten an „Tagesspiegel“ Geschäftsführer/CDO Farhad Khalil. Durch die Nutzung der Synergien innerhalb der „Tagesspiegel“-Gruppe soll Urban Media noch stärker mit der Marke „Tagesspiegel“ zusammengeführt werden, gleichzeitig soll die digitale „Tagesspiegel“ Vermarktung von der Expertise der Digitaltochter Urban Media profitieren.

„Wir wollen noch stärker als bisher das vorhandene Know-how innerhalb der ‚Tagesspiegel‘-Gruppe nutzen, diesem Umstand tragen wir nun mit der neuen Aufstellung Rechnung“, so Farhad Khalil, Geschäftsführer beim „Tagesspiegel“.

Das Portfolio von Urban Media umfasst die stationären und mobilen Angebote von Websites wie Tagesspiegel.de, PNN.de, Cicero.de, monopol-magazin.de, Freitag.de und weltkunst.de. Zum Portfolio gehören außerdem Doodle.de, serienjunkies.de und twoticktes.de.

swi

Anzeige