Partner von:
Anzeige

Influencer-Marketing wird immer beliebter bei Followern und Werbetreibenden

Influencer-Marketing.jpg

Die deutsche Agentur Intermate hat die bisherige Entwicklung des Influencer-Marketings auf Instagram analysiert. Für den Rückblick wurde auf Zahlen von über 20.000 Profilen zurückgegriffen, die Reichweiten, Engagement Rates und Nutzerverhalten offen legen.

Anzeige

Werbetreibende erreichen mit einer Influencer-Kampgane sowohl eine große Zielgruppe, als auch ein hohe Engagement-Rate der Nutzer. Diese stieg bei Werbe-Postings von 2015 bis 2019 um 3,5 Prozent. Organische Posts verzeichneten im selben Zeitraum einen Zuwachs von 3,9 Prozent. Auch die Kennzeichnungspflicht von Werbung im Jahr 2018 hatte somit keinen großen Einfluss auf die Akzeptanz.

Die Ergebnisse zeigen zudem, dass die Zusammenarbeit mit Micro-Influencern sich für Werbetreibende besonders lohnt. Influencer mit einer großen Followergemeinde von mehr als 500.000 Usern büßen dagegen bei der Engagement-Rate ein.

2018 wurden noch circa 554 Millionen Euro für Influencer Marketing Kampagnen ausgegeben: mit steigenden Gagen. Im vergangenen Jahr waren es schon circa 779 Millionen Euro. Als weiterer größerer Trend stehe, laut Intermate, Teleshopping 2.0 in den Startlöchern.

Anzeige

igo

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia