Anzeige

„The Mandalorian“ kommt: Disney+ zieht Startdatum in Europa nach vorne

"The Mandalorian" ist eine der exklusiven Serien bei Disney+

Der Streaming-Service Disney+ startet startet in Europa bereits am 24. März und damit eine Woche früher als ursprünglich angekündigt. Mit dabei sind UK, Irland, Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien, Österreich und die Schweiz.

Anzeige

Disney hat den 24. März als neues Startdatum für den Streaming-Service Disney+ in West-Europa bekanntgegeben. Auch die Preisgestaltung wurde mit 6,99 Euro im Monat und 69,99 Euro im Jahr bestätigt.

Der Streaming-Service wird demnach in UK, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Österreich, Schweiz und Irland am 24. März starten. Weitere westeuropäische Länder inklusive Belgien, Skandinavien und Portugal sollen im Sommer folgen.

Disney+ bietet Inhalte von Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic. Darüber hinaus wird es exklusive, ausschließlich für den Service produzierte, Disney+ Originals geben in Form von Spielfilmen, Dokumentationen, Serien sowie Kurzfilmen.

Mit dabei ist u.a. die von der Kritik gefeierte „Star Wars“-Serie „The Mandalorian“, „High School Musical: The Musical: The Series“, „The World According to Jeff Goldblum“, eine Dokumentationsserie, die die Alltagswelt humorvoll unter die Lupe nimmt. Darüber hinaus wird es eine Neuverfilmung des 1955 erschienenen Disney Animationsklassikers „Susi und Strolch“ geben.

Disney+ soll auf nahezu allen bekannten Mobilgeräten und internetfähigen TV-Geräten verfügbar sein, inklusive Spielekonsolen.

swi

Anzeige