Anzeige

KNSKB+ ernennt Kim Notz zur neuen Sprecherin der Geschäftsführung

Kim Notz Foto: KNSKB+

Die Hamburger Agentur KNSKB+ hat Kim Notz zur Sprecherin der Geschäftsführung ernannt. Dies berichtet das „Handelsblatt“. Die 38-Jährige steht für den Generationswechsel in der inhabergeführten Traditionsagentur, um sie in die Zukunft zu führen.

Anzeige

Der Agenturgründer von KNSKB+ Detmar Karpinski ist 60 Jahre alt, Co-Gründer WernerKnopf ist 64 Jahre, und Manfred Bissinger ist bereits 79 Jahre. Notz soll für eine Verjüngung stehen und einen Strategiewechsel. „Viele Agenturen jammern den alten Zeiten hinterher. Damals waren Werber Rockstars. Ihnen wurde der rote Teppich ausgerollt“, erklärt Notz im „Handelsblatt“.

Als neuen Kreativchef hat Notz zuletzt den 42-jährigen Florentin Hock von Jung von Matt verpflichtet.

igo

Anzeige