Anzeige

Mediengruppe Dr. Haas: Wittland wird neuer Verlagsleiter Privatkunden und Paid Content

Mark Wittland Foto: Mediengruppe Dr. Haas

Die Mediengruppe Dr. Haas (u.a. „Mannheimer Morgen“) hat einen neuen Leiter für den Bereich Privatkunden: Mark Wittland übernimmt zum 1. Februar diesen Posten, nachdem sein Vorgänger, Andreas Hohmann, das Unternehmen Ende 2019 verlassen hatte. Der 42-Jährige kommt vom Berliner Verlag.

Anzeige

Mark Wittland wird zum 1. Februar 2020 neuer Verlagsleiter Privatkunden bei der Mediengruppe Dr. Haas. Der 42-Jährige übernimmt außerdem die Produktverantwortung für die Paid-Content-Portale, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Er folgt auf Andreas Hohmann, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch Ende Dezember vorigen Jahres verlassen hat. 

In seiner neuen Rolle stehen die Vertriebs-, Kundenservice- und Marketingaktivitäten der Zeitungen im Rhein-Neckar-Gebiet im Fokus sowie die Bezahlangebote der Online-Portale. Der Manager berichtet direkt an den Sprecher der Geschäftsführung, Florian Kranefuß.

Wittland wechselte 2008 zu DuMont nach Köln und übernahm nach einigen Jahren die Leitung des digitalen Produktmanagements. 2017 wechselte er zum Berliner Verlag, wo er bis zuletzt als Leiter Lesermarkt, Marketing & Business Development fungierte.

tb

Anzeige