Anzeige

#trending: Spenden für Australien, Raketen im Irak, Tom Brady und der Nicht-Rücktritt

Guten Morgen! Für „Star Wars“-, Marvel- oder Disney-Fans ist es derzeit ziemlich schwer, an Material zu kommen, wenn man mal spontan beschließt, ein paar alte „Star Wars“-Filme zu schauen oder (als vermutlich letzter Mensch auf der Welt) den ersten Teil der „Eiskönigin“. In Vorbereitung auf den eigenen Streamingdienst Disney+ hat der Konzern bereits fast alle Inhalte aus anderen Services abgezogen, doch Disney+ startet hierzulande erst am 31. März.

Anzeige

#trending // Spenden für Australien

Ein Aspekt an den Buschbränden in Australien, der in den sozialen Netzwerken in den vergangenen Tagen immer wieder für Like- und Share-Stürme sorgte, sind Prominente, die stattliche Summen spenden, um die Hilfsaktionen zu unterstützen. Pink will beispielsweise 500.000 australische Dollar spenden, Elton John eine Million. Am Mittwoch führte nun der „Metal Hammer“ die deutschen Social-Media-News-Charts an, mit dem Artikel „Feuer in Australien: Metallica spenden 500.000 €„. 40.600 Facebook- und Twitter-Interaktionen sammelte der Text ein.

#trending // Spenden für Australien

Ein Aspekt an den Buschbränden in Australien, der in den sozialen Netzwerken in den vergangenen Tagen immer wieder für Like- und Share-Stürme sorgte, sind Prominente, die stattliche Summen spenden, um die Hilfsaktionen zu unterstützen. Pink will beispielsweise 500.000 australische Dollar spenden, Elton John eine Million. Am Mittwoch führte nun der „Metal Hammer“ die deutschen Social-Media-News-Charts an, mit dem Artikel „Feuer in Australien: Metallica spenden 500.000 €„. 40.600 Facebook- und Twitter-Interaktionen sammelte der Text ein.

#trending // Spenden für Australien

Ein Aspekt an den Buschbränden in Australien, der in den sozialen Netzwerken in den vergangenen Tagen immer wieder für Like- und Share-Stürme sorgte, sind Prominente, die stattliche Summen spenden, um die Hilfsaktionen zu unterstützen. Pink will beispielsweise 500.000 australische Dollar spenden, Elton John eine Million. Am Mittwoch führte nun der „Metal Hammer“ die deutschen Social-Media-News-Charts an, mit dem Artikel „Feuer in Australien: Metallica spenden 500.000 €„. 40.600 Facebook- und Twitter-Interaktionen sammelte der Text ein.

#trending // Raketen im Irak

In den USA war das Thema Nummer 1 in den sozialen Netzwerken unangefochten der Konflikt mit dem Iran. Insbesondere die Raketen, mit denen der Iran Militärstützpunkte beschoss, die auch von den US-Truppen genutzt werden, sorgten für Wirbel. So erreichte „abc News“ mit „Iran launches missiles at US military facilities in Iraq, Pentagon confirms“ 1,7 Millionen Interaktionen, CNN kam mit seinem immer wieder aktualisierten Artikel zum Thema auf 650.000 Reaktionen und die „Military Times“ erzielte mit „No US casualties in Iran missile strike, preliminary reports say“ 637.000 Likes, Shares, etc.

Auch Donald Trumps Posts werden logischerweise viel beachtet, nutzt er Facebook und Twitter doch für quasi offizielle Verlautbarungen. Sein Tweet „All is well! Missiles launched from Iran at two military bases located in Iraq. Assessment of casualties & damages taking place now. So far, so good! We have the most powerful and well equipped military anywhere in the world, by far! I will be making a statement tomorrow morning“ erzielte 870.000 Likes und Retweets, der entsprechende Facebook-Post kam auf 663.000 Likes, Reactions, Shares und Kommentare.

#trending // Raketen im Irak

In den USA war das Thema Nummer 1 in den sozialen Netzwerken unangefochten der Konflikt mit dem Iran. Insbesondere die Raketen, mit denen der Iran Militärstützpunkte beschoss, die auch von den US-Truppen genutzt werden, sorgten für Wirbel. So erreichte „abc News“ mit „Iran launches missiles at US military facilities in Iraq, Pentagon confirms“ 1,7 Millionen Interaktionen, CNN kam mit seinem immer wieder aktualisierten Artikel zum Thema auf 650.000 Reaktionen und die „Military Times“ erzielte mit „No US casualties in Iran missile strike, preliminary reports say“ 637.000 Likes, Shares, etc.

Auch Donald Trumps Posts werden logischerweise viel beachtet, nutzt er Facebook und Twitter doch für quasi offizielle Verlautbarungen. Sein Tweet „All is well! Missiles launched from Iran at two military bases located in Iraq. Assessment of casualties & damages taking place now. So far, so good! We have the most powerful and well equipped military anywhere in the world, by far! I will be making a statement tomorrow morning“ erzielte 870.000 Likes und Retweets, der entsprechende Facebook-Post kam auf 663.000 Likes, Reactions, Shares und Kommentare.

#trending // Raketen im Irak

In den USA war das Thema Nummer 1 in den sozialen Netzwerken unangefochten der Konflikt mit dem Iran. Insbesondere die Raketen, mit denen der Iran Militärstützpunkte beschoss, die auch von den US-Truppen genutzt werden, sorgten für Wirbel. So erreichte „abc News“ mit „Iran launches missiles at US military facilities in Iraq, Pentagon confirms“ 1,7 Millionen Interaktionen, CNN kam mit seinem immer wieder aktualisierten Artikel zum Thema auf 650.000 Reaktionen und die „Military Times“ erzielte mit „No US casualties in Iran missile strike, preliminary reports say“ 637.000 Likes, Shares, etc.

Auch Donald Trumps Posts werden logischerweise viel beachtet, nutzt er Facebook und Twitter doch für quasi offizielle Verlautbarungen. Sein Tweet „All is well! Missiles launched from Iran at two military bases located in Iraq. Assessment of casualties & damages taking place now. So far, so good! We have the most powerful and well equipped military anywhere in the world, by far! I will be making a statement tomorrow morning“ erzielte 870.000 Likes und Retweets, der entsprechende Facebook-Post kam auf 663.000 Likes, Reactions, Shares und Kommentare.

#trending // Tom Brady und der Nicht-Rücktritt

Nach dem überraschend frühzeitigen Aus des Titelverteidigers New England Patriots in der NFL fragten sich die American-Football-Fans weltweit, was aus Quarterback Tom Brady wird. Schließlich ist er bereits 42 Jahre alt. Seit Mittwochnachmittag deutscher Zeit steht nun fest: Er macht weiter. Auf Instagram und Facebook postete er emotionale Worte wie „After a few days of reflection, I am so grateful and humbled by the unconditional support you have shown me the past two decades“ und schloss seinen Post mit: „You dont always win. You can, however, learn from that failure, pick yourself up with great enthusiasm, and place yourself in the arena again. And that’s right where you will find me. Because I know I still have more to prove.“

Die Fans atmeten auf – in Form von Likes, Shares und Kommentaren: 280.000 kamen in acht Stunden auf Facebook zusammen, 1,1 Millionen Likes auf Instagram.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

I just wanted to say to all of our fans, THANK YOU! After a few days of reflection, I am so grateful and humbled by the unconditional support you have shown me the past two decades. Running out of that tunnel every week is a feeling that is hard to explain. I wish every season ended in a win, but that’s not the nature of sports (or life). Nobody plays to lose. But the reward for working hard is just that, the work!! I have been blessed to find a career I love, teammates who go to battle with me, an organization that believes in me, and fans who have been behind us every step of the way. Every one of us that works at Gillette Stadium strived to do their best, spent themselves at a worthy cause, and prepared to fail while daring greatly (h/t Teddy Roosevelt). And for that, we’ve been rewarded with something that the scoreboard won’t show – the satisfaction of knowing we gave everything to each other in pursuit of a common goal. That is what TEAM is all about. In both life and football, failure is inevitable. You dont always win. You can, however, learn from that failure, pick yourself up with great enthusiasm, and place yourself in the arena again. And that’s right where you will find me. Because I know I still have more to prove.

Ein Beitrag geteilt von Tom Brady (@tombrady) am

#trending // Tom Brady und der Nicht-Rücktritt

Nach dem überraschend frühzeitigen Aus des Titelverteidigers New England Patriots in der NFL fragten sich die American-Football-Fans weltweit, was aus Quarterback Tom Brady wird. Schließlich ist er bereits 42 Jahre alt. Seit Mittwochnachmittag deutscher Zeit steht nun fest: Er macht weiter. Auf Instagram und Facebook postete er emotionale Worte wie „After a few days of reflection, I am so grateful and humbled by the unconditional support you have shown me the past two decades“ und schloss seinen Post mit: „You dont always win. You can, however, learn from that failure, pick yourself up with great enthusiasm, and place yourself in the arena again. And that’s right where you will find me. Because I know I still have more to prove.“

Die Fans atmeten auf – in Form von Likes, Shares und Kommentaren: 280.000 kamen in acht Stunden auf Facebook zusammen, 1,1 Millionen Likes auf Instagram.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

I just wanted to say to all of our fans, THANK YOU! After a few days of reflection, I am so grateful and humbled by the unconditional support you have shown me the past two decades. Running out of that tunnel every week is a feeling that is hard to explain. I wish every season ended in a win, but that’s not the nature of sports (or life). Nobody plays to lose. But the reward for working hard is just that, the work!! I have been blessed to find a career I love, teammates who go to battle with me, an organization that believes in me, and fans who have been behind us every step of the way. Every one of us that works at Gillette Stadium strived to do their best, spent themselves at a worthy cause, and prepared to fail while daring greatly (h/t Teddy Roosevelt). And for that, we’ve been rewarded with something that the scoreboard won’t show – the satisfaction of knowing we gave everything to each other in pursuit of a common goal. That is what TEAM is all about. In both life and football, failure is inevitable. You dont always win. You can, however, learn from that failure, pick yourself up with great enthusiasm, and place yourself in the arena again. And that’s right where you will find me. Because I know I still have more to prove.

Ein Beitrag geteilt von Tom Brady (@tombrady) am

#trending // Tom Brady und der Nicht-Rücktritt

Nach dem überraschend frühzeitigen Aus des Titelverteidigers New England Patriots in der NFL fragten sich die American-Football-Fans weltweit, was aus Quarterback Tom Brady wird. Schließlich ist er bereits 42 Jahre alt. Seit Mittwochnachmittag deutscher Zeit steht nun fest: Er macht weiter. Auf Instagram und Facebook postete er emotionale Worte wie „After a few days of reflection, I am so grateful and humbled by the unconditional support you have shown me the past two decades“ und schloss seinen Post mit: „You dont always win. You can, however, learn from that failure, pick yourself up with great enthusiasm, and place yourself in the arena again. And that’s right where you will find me. Because I know I still have more to prove.“

Die Fans atmeten auf – in Form von Likes, Shares und Kommentaren: 280.000 kamen in acht Stunden auf Facebook zusammen, 1,1 Millionen Likes auf Instagram.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

I just wanted to say to all of our fans, THANK YOU! After a few days of reflection, I am so grateful and humbled by the unconditional support you have shown me the past two decades. Running out of that tunnel every week is a feeling that is hard to explain. I wish every season ended in a win, but that’s not the nature of sports (or life). Nobody plays to lose. But the reward for working hard is just that, the work!! I have been blessed to find a career I love, teammates who go to battle with me, an organization that believes in me, and fans who have been behind us every step of the way. Every one of us that works at Gillette Stadium strived to do their best, spent themselves at a worthy cause, and prepared to fail while daring greatly (h/t Teddy Roosevelt). And for that, we’ve been rewarded with something that the scoreboard won’t show – the satisfaction of knowing we gave everything to each other in pursuit of a common goal. That is what TEAM is all about. In both life and football, failure is inevitable. You dont always win. You can, however, learn from that failure, pick yourself up with great enthusiasm, and place yourself in the arena again. And that’s right where you will find me. Because I know I still have more to prove.

Ein Beitrag geteilt von Tom Brady (@tombrady) am

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: „Metal Hammer“ – „Feuer in Australien: Metallica spenden 500.000 €“ (40.600 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: „Der Postillon“ – „Bundesregierung, die brav die Schnauze hielt, als USA iranisches Regierungsmitglied ermordeten, verurteilt iranischen Gegenangriff aufs Schärfste“ (2.900 Likes und Shares)

Podcast bei iTunes: „Lage der Nation – der Politik-Podcast aus Berlin“ – „LdN171 USA töten iranischen General (Interview Alexander Graf Lambsdorff), “Umweltsau”, Leipziger Silvesternacht, Politik gegen Steuertricks, Brände in Australien, Hacker-Kongress 36C3

Google-SuchbegriffIran (500.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteResilienz-Management (119.300 Abrufe am Dienstag)

Youtube-Video: Deutschland sucht den Superstar – „DSDS 2020 | Kevin Amendola mit ‚Keine Maschine‘ von Tim Bendzko

Song (Spotify): Apache 207 – „Roller“ (567.700 Stream-Abrufe aus Deutschland am Dienstag)

Musik (Amazon): „Die Eiskönigin 2 (Das Original-Hörspiel zum Film)“ (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): „Star Wars: Die letzten Jedi“ (Blu-ray)

Game (Amazon): „PSN Card-Aufstockung | PSN Download Code“ (PlayStation)

Buch (Amazon): Marc-Uwe Kling – „Das NEINhorn“ (Gebundene Ausgabe)

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: „Metal Hammer“ – „Feuer in Australien: Metallica spenden 500.000 €“ (40.600 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: „Der Postillon“ – „Bundesregierung, die brav die Schnauze hielt, als USA iranisches Regierungsmitglied ermordeten, verurteilt iranischen Gegenangriff aufs Schärfste“ (2.900 Likes und Shares)

Podcast bei iTunes: „Lage der Nation – der Politik-Podcast aus Berlin“ – „LdN171 USA töten iranischen General (Interview Alexander Graf Lambsdorff), “Umweltsau”, Leipziger Silvesternacht, Politik gegen Steuertricks, Brände in Australien, Hacker-Kongress 36C3

Google-SuchbegriffIran (500.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteResilienz-Management (119.300 Abrufe am Dienstag)

Youtube-Video: Deutschland sucht den Superstar – „DSDS 2020 | Kevin Amendola mit ‚Keine Maschine‘ von Tim Bendzko

Song (Spotify): Apache 207 – „Roller“ (567.700 Stream-Abrufe aus Deutschland am Dienstag)

Musik (Amazon): „Die Eiskönigin 2 (Das Original-Hörspiel zum Film)“ (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): „Star Wars: Die letzten Jedi“ (Blu-ray)

Game (Amazon): „PSN Card-Aufstockung | PSN Download Code“ (PlayStation)

Buch (Amazon): Marc-Uwe Kling – „Das NEINhorn“ (Gebundene Ausgabe)

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: „Metal Hammer“ – „Feuer in Australien: Metallica spenden 500.000 €“ (40.600 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: „Der Postillon“ – „Bundesregierung, die brav die Schnauze hielt, als USA iranisches Regierungsmitglied ermordeten, verurteilt iranischen Gegenangriff aufs Schärfste“ (2.900 Likes und Shares)

Podcast bei iTunes: „Lage der Nation – der Politik-Podcast aus Berlin“ – „LdN171 USA töten iranischen General (Interview Alexander Graf Lambsdorff), “Umweltsau”, Leipziger Silvesternacht, Politik gegen Steuertricks, Brände in Australien, Hacker-Kongress 36C3

Google-SuchbegriffIran (500.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteResilienz-Management (119.300 Abrufe am Dienstag)

Youtube-Video: Deutschland sucht den Superstar – „DSDS 2020 | Kevin Amendola mit ‚Keine Maschine‘ von Tim Bendzko

Song (Spotify): Apache 207 – „Roller“ (567.700 Stream-Abrufe aus Deutschland am Dienstag)

Musik (Amazon): „Die Eiskönigin 2 (Das Original-Hörspiel zum Film)“ (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): „Star Wars: Die letzten Jedi“ (Blu-ray)

Game (Amazon): „PSN Card-Aufstockung | PSN Download Code“ (PlayStation)

Buch (Amazon): Marc-Uwe Kling – „Das NEINhorn“ (Gebundene Ausgabe)

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige