Partner von:
Anzeige

Nun offiziell: Ex-P7S1-Managerin Eun-Kyung Park wechselt zu Disney

Eun-Kyung Park
Eun-Kyung Park Foto: ProSiebenSat.1

Als Eun Kyung Park im Herbst 2019 nach zehn Jahren bei ProSiebenSat.1 ihren Abschied verkündete, wurde rasch über ihren neuen Arbeitgeber geredet. Disney stand dabei ganz oben auf der Liste. Nun ist der Wechsel offiziell bestätigt.

Anzeige

Eun-Kyung Park geht zu Disney, wo sie die Rolle des Senior Vice President und General Manager einnimmt. Künftig wird sie sich in der DACH-Region um das Television- und Direct-to-Consumer-Geschäft kümmern. In ihrer neuen Rolle verantwortet sie den gesamten Media-Bereich, dazu zählt TV, Ad Sales, Media Distribution sowie den bald in Deutschland startenden Streamingdienst Disney+.

Park berichtet an Country Manager Roger Crotti. Er sagte zur Personalie: “Park ist eine digitale Pionierin und bringt strategisch und inhaltlich die wichtigsten Voraussetzungen für diese Position mit, um gemeinsam unser Media-Geschäft für die Zukunft zu entwickeln.”

Die erfahrene Managerin verantwortete bei P7S1 in der neu geschaffenen und übergreifenden Position des Chief Digital Officer Entertainment die gesamten digitalen Unterhaltungsangebote des Unternehmens. In dieser Position begleitete sie auch den Launch der Video-Streaming und Live-TV-Plattform Joyn. Zudem wurde sie 2018 Geschäftsführerin bei der TV Deutschland. In ihre Zeit fiel unter anderem die Kooperation mit Facebook, für dessen Video-Rubrik Watch P7S1 künftig exklusive Inhalte produziert (MEEDIA berichtete).

Anzeige

tb

 

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia