Anzeige

„National Geographic“: Werner Siefer wird Chefredakteur des Wissenschaftsmagazins

Werner Siefer Foto: GeraNova Bruckmann

Werner Siefer ist der neue Chefredakteur von „National Geographic“, wie der Verlag GeraNova Bruckmann am Mittwoch mitteilte. Das Wissenschaftsmagazin erscheint am 24. Januar erstmals unter dem Dach des Hauses, das die deutsche Lizenz zum Jahreswechsel von Gruner + Jahr übernommen hat.

Anzeige

Der Hamburger Verlag hatte im Vorjahr beschlossen, die Lizenz für die deutsche Ausgabe nach 20 Jahren nicht mehr zu verlängern (MEEDIA berichtete). Neben dem Flaggschiff “National Geographic” ging es bei der Lizenz auch um “National Geographic Traveller” und die “National Geographic Special Editions”.

Der neue Chefredakteur Siefer kommt von Burda, wo er die Redaktion von „Focus“-Gesundheit geleitet hat. Der 55-Jährige arbeitete davor unter anderem als Chefredakteur von Netdoktor.de. Das Team des studierten Biologen wird komplettiert durch die stellvertretende Chefredakteurin Claudia Eilers sowie Benjamin Köbler-Linsner (Textredaktion), Katja Heller (Art Direktion) und Kristin Schütte (Fotoredaktion).

GeraNova Bruckmann gibt neben zahllosen Büchern, darunter bereits die Bücher von “National Geographic”, ein breites Portfolio von Special-Interest-Magazinen heraus, u.a. “Auto Classic” über das “Straßenbahn Magazin”, “selber machen”, “zuhause wohnen”, “Militär & Geschichte”, “Bergsteiger” bis hin zu “Ein Herz für Tiere”.

tb

Anzeige