Anzeige

#trending: Maaßen bei Lanz, Lukas Podolskis Oma, „Star Wars“

Guten Morgen! Und? Den neuen „Star Wars“-Film schon gesehen? Ich war gestern direkt im Kino. Und fand ihn toll. Ein würdiger Abschluss der Skywalker-Saga. Vielleicht mit einem etwas zu großen Disney-Faktor, aber absolut würdig. Allerdings: Weitere Filme, die nach diesem neunten Teil spielen, sollte Disney gar nicht erst planen. Die Story ist zu Ende, Fortsetzung ausgeschlossen.

Anzeige

#trending // Maaßen bei Lanz

Der Talkshow-Auftritt von Hans-Georg Maaßen bei „Markus Lanz“ war am Mittwoch eins der Aufreger-Themen in den sozialen Netzwerken. Der „Welt“-Artikel „‚Aber es sind ja keine Flüchtlinge, Herr Lanz!‘, ruft Maaßen“ war mit 26.000 Facebook- und Twitter-Interaktionen der erfolgreichste journalistische Artikel des Tages im deutschsprachigen Raum.

Zuspruch bekam Maaßen bei seinen Aussagen zur Migrationspolitik und Medienkritik vor allem von AfD-Accounts. „Dass wir so einen Pseudo-Journalismus wie #Lanz auch noch mit unseren Rundfunkbeiträgen selbst bezahlen müssen„, heißt es da. Oder: „#Maaßen lässt sich weder von #Lanz noch von #Sundermann durch linke #FakeNews beeindrucken und bleibt bei der Wahrheit!

Kritik gab es aus anderen Parteien. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Helge Lindh twitterte beispielsweise: „Wer Maaßen bei #Lanz zusieht, den kann es nur schütteln, dass dieser Mann 6 Jahre lang der oberste Verfassungshüter dieses Landes war. Noch fassungsloser als seine Verschwörungstheorien macht nur die Tatsache, dass die Union sich von diesem Mann noch immer nicht distanziert hat.“ Und Renate Künast postete: „#Maaßen war Chef des Bundesamtes für Verfassungsschutz und geriert sich als Opfer. Die Leute…… Armselig, sehr armselig.

#trending // Maaßen bei Lanz

Der Talkshow-Auftritt von Hans-Georg Maaßen bei „Markus Lanz“ war am Mittwoch eins der Aufreger-Themen in den sozialen Netzwerken. Der „Welt“-Artikel „‚Aber es sind ja keine Flüchtlinge, Herr Lanz!‘, ruft Maaßen“ war mit 26.000 Facebook- und Twitter-Interaktionen der erfolgreichste journalistische Artikel des Tages im deutschsprachigen Raum.

Zuspruch bekam Maaßen bei seinen Aussagen zur Migrationspolitik und Medienkritik vor allem von AfD-Accounts. „Dass wir so einen Pseudo-Journalismus wie #Lanz auch noch mit unseren Rundfunkbeiträgen selbst bezahlen müssen„, heißt es da. Oder: „#Maaßen lässt sich weder von #Lanz noch von #Sundermann durch linke #FakeNews beeindrucken und bleibt bei der Wahrheit!

Kritik gab es aus anderen Parteien. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Helge Lindh twitterte beispielsweise: „Wer Maaßen bei #Lanz zusieht, den kann es nur schütteln, dass dieser Mann 6 Jahre lang der oberste Verfassungshüter dieses Landes war. Noch fassungsloser als seine Verschwörungstheorien macht nur die Tatsache, dass die Union sich von diesem Mann noch immer nicht distanziert hat.“ Und Renate Künast postete: „#Maaßen war Chef des Bundesamtes für Verfassungsschutz und geriert sich als Opfer. Die Leute…… Armselig, sehr armselig.

#trending // Maaßen bei Lanz

Der Talkshow-Auftritt von Hans-Georg Maaßen bei „Markus Lanz“ war am Mittwoch eins der Aufreger-Themen in den sozialen Netzwerken. Der „Welt“-Artikel „‚Aber es sind ja keine Flüchtlinge, Herr Lanz!‘, ruft Maaßen“ war mit 26.000 Facebook- und Twitter-Interaktionen der erfolgreichste journalistische Artikel des Tages im deutschsprachigen Raum.

Zuspruch bekam Maaßen bei seinen Aussagen zur Migrationspolitik und Medienkritik vor allem von AfD-Accounts. „Dass wir so einen Pseudo-Journalismus wie #Lanz auch noch mit unseren Rundfunkbeiträgen selbst bezahlen müssen„, heißt es da. Oder: „#Maaßen lässt sich weder von #Lanz noch von #Sundermann durch linke #FakeNews beeindrucken und bleibt bei der Wahrheit!

Kritik gab es aus anderen Parteien. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Helge Lindh twitterte beispielsweise: „Wer Maaßen bei #Lanz zusieht, den kann es nur schütteln, dass dieser Mann 6 Jahre lang der oberste Verfassungshüter dieses Landes war. Noch fassungsloser als seine Verschwörungstheorien macht nur die Tatsache, dass die Union sich von diesem Mann noch immer nicht distanziert hat.“ Und Renate Künast postete: „#Maaßen war Chef des Bundesamtes für Verfassungsschutz und geriert sich als Opfer. Die Leute…… Armselig, sehr armselig.

#trending // Lukas Podolskis Oma

Mit einem sehr emotionalen Abschiedsbrief an seine verstorbene Großmutter stieß Lukas Podolski am Mittwoch auf hunderttausendfaches Mitgefühl bei Facebook und Instagram: „Du warst für mich mehr als nur die Oma: Du hast für mich gesorgt, auf mich aufgepasst, für mich lecker gekocht. Als kleiner Junge hab ich mit Dir Fussball gespielt – Du hast mich zu dem gemacht, der ich bin“, schrieb Podolski unter anderem. Bei Instagram gab es bis zum späten Abend 108.000 Likes, bei Facebook 42.000 Likes, Reactions, Shares und Kommentare.

#trending // Lukas Podolskis Oma

Mit einem sehr emotionalen Abschiedsbrief an seine verstorbene Großmutter stieß Lukas Podolski am Mittwoch auf hunderttausendfaches Mitgefühl bei Facebook und Instagram: „Du warst für mich mehr als nur die Oma: Du hast für mich gesorgt, auf mich aufgepasst, für mich lecker gekocht. Als kleiner Junge hab ich mit Dir Fussball gespielt – Du hast mich zu dem gemacht, der ich bin“, schrieb Podolski unter anderem. Bei Instagram gab es bis zum späten Abend 108.000 Likes, bei Facebook 42.000 Likes, Reactions, Shares und Kommentare.

#trending // Lukas Podolskis Oma

Mit einem sehr emotionalen Abschiedsbrief an seine verstorbene Großmutter stieß Lukas Podolski am Mittwoch auf hunderttausendfaches Mitgefühl bei Facebook und Instagram: „Du warst für mich mehr als nur die Oma: Du hast für mich gesorgt, auf mich aufgepasst, für mich lecker gekocht. Als kleiner Junge hab ich mit Dir Fussball gespielt – Du hast mich zu dem gemacht, der ich bin“, schrieb Podolski unter anderem. Bei Instagram gab es bis zum späten Abend 108.000 Likes, bei Facebook 42.000 Likes, Reactions, Shares und Kommentare.

#trending // „Star Wars“

Der Start des neuesten „Star Wars“-Films, des letzten im Rahmen der Skywalker-Saga, war in den sozialen Netzwerken natürlich auch ein riesiges Thema. Und nicht nur dort: Bei Google war „Star Wars“ abgesehen von der Fußball-Bundesliga das Top-Thema in den Trends und bei Amazon zeigt sich, dass sich viele Kinobesucher im Anschluss offenbar mit den vorigen Filmen eindeckten. Auf Platz 1 der DVD- und Blu-ray-Charts fand sich am Abend „Star Wars: Die letzten Jedi“, auf Rang 2 der neue Film „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“, der erst irgendwann im kommenden Jahr auf den Silberscheiben veröffentlicht wird, auf Platz 9 „The Complete Saga“ mit den ersten sechs Filmen und auf 12, 14 und 18 weitere „Star Wars“-Filme und -Versionen.

#trending // „Star Wars“

Der Start des neuesten „Star Wars“-Films, des letzten im Rahmen der Skywalker-Saga, war in den sozialen Netzwerken natürlich auch ein riesiges Thema. Und nicht nur dort: Bei Google war „Star Wars“ abgesehen von der Fußball-Bundesliga das Top-Thema in den Trends und bei Amazon zeigt sich, dass sich viele Kinobesucher im Anschluss offenbar mit den vorigen Filmen eindeckten. Auf Platz 1 der DVD- und Blu-ray-Charts fand sich am Abend „Star Wars: Die letzten Jedi“, auf Rang 2 der neue Film „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“, der erst irgendwann im kommenden Jahr auf den Silberscheiben veröffentlicht wird, auf Platz 9 „The Complete Saga“ mit den ersten sechs Filmen und auf 12, 14 und 18 weitere „Star Wars“-Filme und -Versionen.

#trending // „Star Wars“

Der Start des neuesten „Star Wars“-Films, des letzten im Rahmen der Skywalker-Saga, war in den sozialen Netzwerken natürlich auch ein riesiges Thema. Und nicht nur dort: Bei Google war „Star Wars“ abgesehen von der Fußball-Bundesliga das Top-Thema in den Trends und bei Amazon zeigt sich, dass sich viele Kinobesucher im Anschluss offenbar mit den vorigen Filmen eindeckten. Auf Platz 1 der DVD- und Blu-ray-Charts fand sich am Abend „Star Wars: Die letzten Jedi“, auf Rang 2 der neue Film „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“, der erst irgendwann im kommenden Jahr auf den Silberscheiben veröffentlicht wird, auf Platz 9 „The Complete Saga“ mit den ersten sechs Filmen und auf 12, 14 und 18 weitere „Star Wars“-Filme und -Versionen.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: „Der Postillon“ – „Jugendlicher freut sich schon auf Bongpflicht beim Bäcker ab 2020“ (66.400 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: „Spiegel Online“ – „Mautdebakel: Verkehrsminister Scheuer behindert den Untersuchungsausschuss“ (8.400 Likes und Shares)

Podcast bei iTunes: „Lage der Nation – der Politik-Podcast aus Berlin“ – „LdN169 UK-Wahl, Trump-Impeachment, BMJV-Gesetzesentwurf, Klimakonferenz, Umfrage auswerten

Google-SuchbegriffBundesliga (500.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteJens Söring (121.100 Abrufe am Dienstag)

Youtube-Video: Simon Desue – „ich sage tschüss, für immer.

Song (Spotify): Apache 207 – „Roller“ (625.100 Stream-Abrufe aus Deutschland am Dienstag)

Musik (Amazon): Rammstein – „Rammstein (Special Edition)“ (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): „Star Wars: Die letzten Jedi“ (Blu-ray)

Game (Amazon): „PSN Card-Aufstockung | PSN Download Code“ (PlayStation)

Buch (Amazon): Sebastian Fitzek – „Das Geschenk (Limitierte Sonderausgabe)“ (Gebundene Ausgabe)

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: „Der Postillon“ – „Jugendlicher freut sich schon auf Bongpflicht beim Bäcker ab 2020“ (66.400 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: „Spiegel Online“ – „Mautdebakel: Verkehrsminister Scheuer behindert den Untersuchungsausschuss“ (8.400 Likes und Shares)

Podcast bei iTunes: „Lage der Nation – der Politik-Podcast aus Berlin“ – „LdN169 UK-Wahl, Trump-Impeachment, BMJV-Gesetzesentwurf, Klimakonferenz, Umfrage auswerten

Google-SuchbegriffBundesliga (500.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteJens Söring (121.100 Abrufe am Dienstag)

Youtube-Video: Simon Desue – „ich sage tschüss, für immer.

Song (Spotify): Apache 207 – „Roller“ (625.100 Stream-Abrufe aus Deutschland am Dienstag)

Musik (Amazon): Rammstein – „Rammstein (Special Edition)“ (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): „Star Wars: Die letzten Jedi“ (Blu-ray)

Game (Amazon): „PSN Card-Aufstockung | PSN Download Code“ (PlayStation)

Buch (Amazon): Sebastian Fitzek – „Das Geschenk (Limitierte Sonderausgabe)“ (Gebundene Ausgabe)

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: „Der Postillon“ – „Jugendlicher freut sich schon auf Bongpflicht beim Bäcker ab 2020“ (66.400 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: „Spiegel Online“ – „Mautdebakel: Verkehrsminister Scheuer behindert den Untersuchungsausschuss“ (8.400 Likes und Shares)

Podcast bei iTunes: „Lage der Nation – der Politik-Podcast aus Berlin“ – „LdN169 UK-Wahl, Trump-Impeachment, BMJV-Gesetzesentwurf, Klimakonferenz, Umfrage auswerten

Google-SuchbegriffBundesliga (500.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteJens Söring (121.100 Abrufe am Dienstag)

Youtube-Video: Simon Desue – „ich sage tschüss, für immer.

Song (Spotify): Apache 207 – „Roller“ (625.100 Stream-Abrufe aus Deutschland am Dienstag)

Musik (Amazon): Rammstein – „Rammstein (Special Edition)“ (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): „Star Wars: Die letzten Jedi“ (Blu-ray)

Game (Amazon): „PSN Card-Aufstockung | PSN Download Code“ (PlayStation)

Buch (Amazon): Sebastian Fitzek – „Das Geschenk (Limitierte Sonderausgabe)“ (Gebundene Ausgabe)

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige