Anzeige

Abgang bei der Serviceplan Gruppe: Plan.Net-Geschäftsführer Schwab geht Mitte 2020

Klaus Schwab Foto: Serviceplan

Die Geschäftsführung der Plan.Net Gruppe verliert mit Klaus Schwab ein Mitglied. Er werde das Unternehmen Mitte 2020 verlassen. Laut Mitteilung möchte sich Schwab anderen beruflichen Aufgaben widmen.

Anzeige

Klaus Schwab, Geschäftsführer und Partner der Plan.Net Gruppe, wird die Serviceplan Gruppe zum Ende des laufenden Wirtschaftsjahres Mitte 2020 verlassen. Dies geschehe laut Mitteilung auf eigenen Wunsch. Er wolle sich zukünftig anderen beruflichen Aufgaben widmen.

Seit 2016 leitet Schwab zusammen mit Manfred Klaus die Plan.Net Gruppe. In der Führungsriege ist seit Sommer 2019 zudem der COO Michael Kutschinski. Neben kontinuierlichem wirtschaftlichen Wachstum kümmerte sich Schwab um den Ausbau der Personalisierungs- und Automatisierungskompetenz der Gruppe, die Etablierung von Zukunftsformaten wie der Agentur Plan.Net UX in Hamburg, dem Plan.Net Innovation Studio mit der Eventreihe AfterWorkXChange und die Digitalisierung der Serviceplan Gruppe.

Schwab sagt zu seinem Abgang: „Es war eine herausfordernde und inspirierende Zeit des dynamischen Wandels, in der ich für und mit allen Kollegen, Kunden und Partnern der Plan.Net Gruppe arbeiten durfte.“

tb

Anzeige