Partner von:
Anzeige

Caren Siebold und Norbert Schmidt-Banasch bilden neue Geschäftsführung der dpa mediatechnology

Caren Siebold und Norbert Schmidt-Banasch
Caren Siebold und Norbert Schmidt-Banasch Foto: obs/dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH/Christian Charisius

Caren Siebold, 57, und Norbert Schmidt-Banasch, 49, übernehmen zum 1. Januar 2020 die Geschäftsführung der dpa mediatechnology GmbH.  Siebold ist in der dpa-Gruppe derzeit verantwortlich für den  Bereich Portale und Marktplätze, während Schmidt-Banasch als  Geschäftsführer der mecom GmbH und als CTO (Chief Technology Officer) für die Unternehmensgruppe tätig ist.

Anzeige

Beide folgen auf Klaus Herwig und Robert Schmidt-Nia, die das Unternehmen in beiderseitigem Einvernehmen verlassen werden.

Caren Siebold ist seit 2015 für die mecom GmbH tätig – mittlerweile als Prokuristin. Seit 2017 nimmt sie in der dpa-Gruppe auch die Position Leiterin Portale und Marktplätze ein, bei der sie im Rahmen der Strategie dpa-connect die Verzahnung der verschiedenen dpa-Dienste zu einer gemeinsamen Plattform verantwortet. Caren Siebold startete ihre Karriere 1991 bei der dpa-Tochter news aktuell. Zuletzt leitete sie dort die Übernahme der Firma Zimpel.

Anzeige

Norbert Schmidt-Banasch ist seit 2018 Chief Technology Officer (CTO) der dpa-Gruppe. 2016 begann er seine Tätigkeit als Geschäftsführer der mecom GmbH. Zuvor war er beim Immobilienmakler Engel & Völkers für die Neuausrichtung und Modernisierung der IT verantwortlich.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia