Partner von:
Anzeige

Nach 25 Jahren: Birgit Schrowange übergibt “Extra”-Moderation an Nazan Eckes

Birgit Schrowange (l.) übergibt die Moderation von “Extra – Das RTL-Magazin” an Nazan Eckes
Birgit Schrowange (l.) übergibt die Moderation von "Extra - Das RTL-Magazin" an Nazan Eckes Foto: TVNOW / Ruprecht Stempell

Eien Ära geht zu Ende: Birgit Schrowange beendet ihre Arbeit als Moderatorin des RTL-Magazins "Extra" und reicht den Job Ende des Jahres an Nazan Eckes weiter. In Schrowanges letzter Sendung am 23. Dezember wird Nazan Eckes bereits Gast sein und ihre Kollegin verabschieden.

Anzeige

Birgit Schrowange sagt zu ihrem Abschied u.a.: “‘Extra’ ist seit 25 Jahren ein fester Bestandteil meines Lebens und ich bin den Verantwortlichen und den Zuschauern sehr dankbar für diese einzigartige Treue im TV. Aber mit Anfang 60 freue ich mich jetzt, den Staffelstab an Nazan Eckes, die eine wirklich tolle Frau und sehr erfahrene Kollegin ist, in beste Hände weiterzugeben. Ich habe das große Glück gesund zu sein und möchte mehr Zeit für mein Privatleben haben und für Dinge, die mir Spaß machen und mich erfüllen.”

RTL-Chefredakteur Michael Wulf ergänzt: “Wir waren zugegeben überrascht, als Birgit uns ihre Entscheidung verkündet hat. Sie ist nicht nur seit 25 Jahren das Gesicht der Sendung, sondern auch maßgeblich am Erfolg des Magazins beteiligt.” Und weiter: “Ihre Gründe sind nachvollziehbar. Wir möchten uns daher für ihre großartige Art zu moderieren, das Magazin über all diese Jahre als Marke zu prägen, für manche unglaublichen Reportage-Einsätze vor Ort und für ihre Kollegialität und Treue zu ‘Extra’ im Namen des gesamten Teams ganz herzlich bedanken. Ich bin mir sicher, dass wir auch weiterhin noch von ihr hören werden.”

Anzeige

“Extra” ist für RTL auch mehr als 25 Jahre nach der Premiere am 13. Oktober 1994 noch ein beachtlicher Erfolg: Allein die drei bisherigen Sendungen im November erzielten Marktanteile von 18,9%, 18,7% und 19,0% bei den 14- bis 49-Jährigen und hielten das Niveau des vorher ausgestrahlten “Bauer sucht Frau” fast komplett. Zum Vergleich: Das Sender-Normalniveau von RTL lag in den vergangenen 12 Monaten bei 12,0%. Eine Zahl, die “Extra” auch ohne “Bauer sucht Frau” im Vorprogramm fast immer locker überspringt.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia