Anzeige

G+J macht Brigitte Huber auch noch zur „Gala“-Chefin und verzahnt das People-Heft mit „RTL Exclusiv“

Das neue Führungsteam der "Gala" Foto: Joshua Sammer/Getty Images

Brigitte Huber, Chefredakteurin der „Brigtte“-Gruppe sowie von „Barbara“ und „Guido“, übernimmt zum 1. Dezember auch noch die Chefredaktion der „Gala“. Gleichzeitig kommt Bella Lesnik, Moderatorin von „RTL Exclusiv – Das Starmagazin“, bei dem People-Magazin als Editor-at-Large an Bord. Künftig wollen G+J und RTL in Sachen People-Berichterstattung Hand in Hand arbeiten.

Anzeige

Ihren Job bei „RTL Exclusiv“ macht Lesnik weiterhin, der Posten „Editor-at-Large“ wurde für sie bei der „Gala“ neu geschaffen. Doris Brückner wird weiter als Digital-Chefredakteurin von „Gala“ und „Brigitte“ tätig sein. Zusätzlich zu seiner Aufgabe als stellvertretender Chefredakteur wird Hans- Peter Junker Leiter der Redaktion. Das neue „Gala“-Führungsteam soll die Verknüpfung von Inhalten in TV, Digital und Print voranbringen, wie es in der Verlagsmitteilung heißt.

Die bisherige „Gala“-Chefredakteurin Anne Meyer-Minnemann kümmert sich zukünftig im Namen der G+J-Geschäftsführung um das Thema Diversity (MEEDIA berichtete).

 swi

Anzeige