Anzeige

Michael Krüßel wird neuer Geschäftsführer des Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio

MIchael Krüßel Foto: Beitragsservice

Die Mitglieder des Verwaltungsrats des Beitragsservice einigten sich auf den 51-jährigen Hauptabteilungsleiter Finanzen beim WDR. Michael Krüßel folgt auf Stefan Wolf, der Mitte des Jahres den Beitragsservice auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Anzeige

Die Zustimmung des WDR-Verwaltungsrats ist noch erforderlich und soll in dessen Sitzung am 6. Dezember erfolgen. Nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann studierte Krüßel Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Osnabrück. Bevor er Mitte 2014 als Hauptabteilungsleiter Finanzen zum WDR kam, arbeitete er in verschiedenen verantwortlichen Positionen bei der Mediengruppe RTL Deutschland sowie in der Verlagsgruppe Handelsblatt.

Der Beitragsservice mit Sitz in Köln ist eine nicht rechtsfähige Verwaltungsgemeinschaft von ARD, ZDF und Deutschlandradio und ging 2013 aus der Gebühreneinzugszentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (GEZ) hervor, die bis Ende 2012 für den Einzug der Rundfunkgebühr zuständig war.

Anzeige