Anzeige

Magazin „Reiselust“ erscheint erstmals in „Bild“ und „Bild am Sonntag“

Cover von "Reiselust" Foto: Axel Springer

Mit „Reiselust“ erhalten „Bild“ und „Bild am Sonntag“ am Wochenende ein 44 Seiten starkes Supplement. Darin enthalten sind unter anderem Reportagen aus Paris und Bangkok. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei Ulrike Zeitlinger-Haake.

Anzeige

Das neue Magazin „Reiselust“ erscheint erstmals am Samstag, 16. November, in ausgewählten „Bild“-Ausgaben und tags darauf in der „Bild am Sonntag“. Auf 44 Seiten erhalten die Leserinnen und Leser Länder-Reports, Urlaubsgeschichten, Hotel-Specials und Ratgeberthemen.

Laut Pressemitteilung gibt es in der Premierenausgabe Reportagen aus Bangkok und Paris, Stories zu Urlaub in ehrwürdigen Grandhotels sowie Schneeschuhwandern in Norwegen. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei Ulrike Zeitlinger-Haake, Chefredakteurin Entwicklung und Innovation bei „Bild“.

Das Magazin erscheint in insgesamt 13 „Bild“-Ausgaben, darunter Hamburg, Köln, München und Leipzig sowie in der „B.Z.“. Am 29. Februar und 1. März 2020 zur Internationalen Tourismusbörse in Berlin wird die nächste Ausgabe erscheinen.

tb

Anzeige