Partner von:
Anzeige

For Your Ears Only: P7S1 startet Audio-Plattform mit Podcasts und Hörspielen

ProSiebenSat.1-CEO Max Conze
ProSiebenSat.1-CEO Max Conze © ProSiebenSat.1 Media SE/ Montage: MEEDIA

ProSiebenSat.1 möchte nun auch vom Podcast- und Audio-Boom profitieren und plant laut dem Branchendienst DWDL.de eine Audioplattform namens For Your Ears Only. Neben Podcasts soll es bei dem Dienst auch Hörspiele geben.

Anzeige

ProSiebenSat.1 arbeite demnach seit geraumer Zeit an einem Audio-Streamingdienst. Laut dem Branchendienst DWDL.de soll die Plattform den Namen For Yours Ears Only (kurz: FYEO) tragen und als Audio-on-Demand-Angebot fungieren, das sowohl das Genre Podcast als auch Hörspiele anbietet. Als Starttermin ist das Frühjahr 2020 anvisiert. Mit dem Schritt folgt P7S1 der Mediengruppe RTL Deutschland, die die Plattform Audio Now betreiben, die kürzlich eine große Podcast-Aoffensive angekündigt hat (MEEDIA berichtete).

In internen Unterlagen, aus denen zitiert wird, heißt es: “FYEO ist ein weiterer, wichtiger Schritt für weiteres digitales Wachstum – und zwar als der lokale Audio-Champion. Dadurch wollen wir mit der Plattform auch den Audio-Markt in Deutschland übergreifend prägen.”

Zum Launch ist ein kostenloses Angebot geplant, das ohne Anmeldung funktioniert und ein kostenpflichtiges Premium-Angebot, das Eigenproduktionen enthält. Dazu sollen Talks, Dokumentationen und Audio-Blockbuster-Formate gehören, die in Zusammenarbeit mit Künstlern, Autoren und Produzenten sowie exklusiven Medien-Partnern entstehen sollen. Gespräche seien bereits gestartet.

Anzeige

Eine P7S1-Sprecherin bestätigte das Projekt und den Starttermin, ohne weitere Details zu nennen. Über den genauen Umfang des Angebots zum Start wie auch zum Abopreis gibt es bislang keine Informationen.

tb

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia