Partner von:
Anzeige

Neue DW-Botschafterin: Zahra Nedjabat leitet den Bereich “International Relations and Diversity”

Deutsche-Welle_Logo.png

Zahra Nedjabat übernimmt bei der Deutschen Welle zum 1. November die Leitung des Bereichs International Relations and Diversity. Sie folgt auf Klaus Bergmann, der nach 28 Jahren bei der DW in den Ruhestand geht.

Anzeige

Zu dem Bereich International Relations zählt künftig auch das Thema Diversity. Damit sei das Ziel verbunden, die Diversität in der DW zu fördern und den Sender international auf Plattformen des interkulturellen Dialogs zu vertreten. Die Leitung übernimmt ab 1. November Zahra Nedjabat, die auf Klaus Bergmann folgt. Dieser geht nach 28 Jahren beim Sender in den Ruhestand.

DW-Intendant Peter Limbourg sagt zu Bergmanns Abschied: “Er war auf internationalem Parkett ein wunderbarer und sehr geschätzter Botschafter. Den anstehenden Generationswechsel in seiner bisherigen Funktion hat er umsichtig begleitet.”

Seine Nachfolgerin studierte in Bonn und Paris Vergleichende Literaturwissenschaft, Islamwissenschaft, Philosophie und Geschichte. Journalistische Erfahrungen sammelte Nedjabat bei BBC World und beim Sender RC 93.9 FM Paris. Seit 2014 konzipiert und organisiert sie zusammen mit der Universität Wien die “Vienna International Christian-Islamic Summer University”.

Anzeige

tb

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia