Anzeige

Rückzug nach 22 Jahren: Stephan Lamby übergibt Geschäftsführung bei ECO Media an neues Duo

v.l.: Stephan Lamby, Thomas Schuhbauer und Jan Holtz Foto: ECO Media

Bei der ECO Media TV-Produktion GmbH gibt es einen einschneidenden Wechsel. Nach über 22 Jahren zieht sich Stephan Lamby aus der Geschäftsführung zurück. Er möchte sich künftig auf seine Arbeit als Journalist und Produzent konzentrieren, wird seine Entscheidung begründet.

Anzeige

Ab dem 1. Januar 2020 werden Thomas Schuhbauer als Vorsitzender der Geschäftsführung und Jan Holtz als kaufmännischer Geschäftsführer das Unternehmen leiten. Schuhbauer ist bereits seit 2009 als Produzent im Unternehmen tätig. Holtz ist seit Mitte vorigen Jahres als Herstellungsleiter bei ECO Media angestellt.

Lamby wurde für seine TV-Dokumentationen schon mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Deutschen Fernsehpreis und der Goldenen Kamera. Als Autor und Produzent sowie Gesellschafter bleibt er der Firma jedoch erhalten. Derzeit, heißt es, arbeite er an der einer ARD-Doku über die große Koalition. Die in Hamburg ansässige Firma produziert seit 1997 Dokumentationen und Reportagen vor allem für öffentlich-rechtliche Sender.

ECO Media gehört zur Studio Hamburg Production Group.

tb

Anzeige