Partner von:
Anzeige

Wissen bündeln, neue Zielgruppen ansprechen: “brand eins” und “Spektrum Kompakt” kooperieren

KI_Spektrum.jpg
Foto: "Spektrum der Wissenschaft"

Für die neue Ausgabe von "Spektrum Kompakt" kooperiert "Spektrum der Wissenschaft" mit dem Wirtschaftsmagazin "brand eins". Beide Redaktionen bündeln damit ihre redaktionellen Inhalte.

Anzeige

Die Ausgabe “Künstliche Intelligenz – Der Weg in die Anwendung” ist ab sofort online erhältlich und soll durch die Zusammenarbeit, “neue Zielgruppen außerhalb der eigenen Leserschaft anzusprechen”, so das Ziel.

“Während ‘Spektrum’ vor allem von der wissenschaftlichen Seite und den Anwendungen in der Forschung herkommt, widmen sich unsere Hamburger Kollegen verstärkt den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen der KI. Diese Kombination sorgt also für einen gelungenen Rundumblick”, erklärt Daniel Lingenhöhl, Chefredakteur von “Spektrum der Wissenschaft”.

Mittlerweile sind mehr als 250 Kompakt-Ausgaben erschienen: Sie widmen sich ausschließlich einem Thema und erscheinen 50 Mal im Jahr in digitaler Form. Sechs der Bestseller werden jährlich zudem in gedruckter Form an den Kiosk gebracht.

Anzeige

tb

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia