Partner von:
Anzeige

Goodwillrun – Mike Kleiß steigt mit seiner Agentur auch ins Podcast-Geschäft ein

Mike Kleiß
Mike Kleiß Foto: Peter Palm Photography

Der ehemalige Radio-Mann Mike Kleiß bildete Anfang des Jahres aus seiner Agentur Medienhafen Köln und der Agentur Mirador die neue Agentur Goodwillrun. Mit dem Fußball-Podcast "Eier, wir brauchen Eier", mischt die Agentur zusammen mit "Focus Online" nun auch im Podcast-Business mit. Weitere Audio-Projekte sollen folgen.

Anzeige

Podcasts werden von der Agentur selbst produziert. “Meine Zeit bei SWR3 war für mich prägend. Der Sender war in Sachen Innovation und im Setzen von neuen Maßstäben immer im Lead. Das macht SWR3 noch heute so erfolgreich. Das Thema Audio ist also erklärbar weiter Teil meiner DNA. Podcasts haben allerdings mit Radio wenig zutun, quasi gar nichts. Sie werden als der neue ‘heiße Scheiß’ gehandelt. Wir überprüfen das, testen, machen. Alles um Kunden auch in diesem Bereich ordentlich beraten zu können“, sagt Kleiß.

Eier, wir brauchen Eier” ist ein Fußball-Podcast den Kleiß selbst zusammen mit RTL-Moderator Thomas Wagner präsentiert und der u.a. auch über “Focus Online” verbreitet wird. Der Marathonläufer Kleiß schreibt für Burdas Online-Portal auch eine Lauf-Kolumne. “Focus Online”-Chefredakteur Florian Festl: “Ich schätze die Zusammenarbeit mit Mike sehr. Seine Focus-Online-Kolumne ‘So läuft es‘ wurde in kurzer Zeit zu Deutschlands reichweitenstärkster Lauf-Kolumne, weil sie nicht nur die Kilometerfresser-Fraktion inspiriert. Und auch der neue Fußball-Podcast mit ihm und seinem Goodwillrun-Team sortiert die Charts neu. Wenn man dann aber 50.000 Hörer alleine über Focus-Online pro Folge nach so kurzer Zeit an sich binden kann, dann ist das wunderbar.”

Anzeige

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia