Partner von:
Anzeige

Umbau bei Funke: Ex-Bauer-Manager Dirk Wiedenmann als neuer Vermarktungschef im Gespräch

Dirk Wiedenmann
Dirk Wiedenmann

Mit den geplanten Spar- und Umbauplänen bei Media Impact stellt offenbar die Essener Funke Mediengruppe ihre Vermarktung personell neu auf. Angeblich soll hierbei der ehemalige Bauer-Vermarktungschef Dirk Wiedenmann eine große Rolle spielen. Branchenkreisen zufolge ist der Top-Manager als eine Art Gesamtvermarktungschef in Essen im Gespräch.

Anzeige

Es war ein überraschender Abgang: Völlig unverhofft verließ vor Kurzem der Deutschland-Vermarktungschef Dirk Wiedenmann die Bauer Media Group. Als Auslöser für seinen Rückzug führte der Geschäftsmann persönliche Gründe an. Angeblich, so hieß es damals, soll es den Rheinländer zurück in die Heimat ziehen.

Nun verdichten sich in Branchenkreisen die Gerüchte, dass der ehemalige Bauer-Manager offenbar bei der Essener Funke Mediengruppe einen Job bekommen könnte. Hier soll er die Aufgabe eines Art konzernweiten Vermarktungschefs bekommen. Dies erfuhr MEEDIA aus verschiedenen Quellen. Geholt hat ihn für diese Aufgabe der frühere Bauer-Manager und heutige Sprecher der Funke-Geschäftsführung Andreas Schoo.

Sparpläne: Funke Mediengruppe muss sich neu aufstellen
Anzeige

Hintergrund für die Top-Personalie sind die Sparpläne bei Media Impact, dem gemeinsamen Vermarkter von Axel Springer und der Funke Mediengruppe. Axel Springer, die mehrheitlich an Media Impact beteiligt sind, will das Unternehmen neu ausrichten. Dazu gehört auch, dass Springer die Außenstandorte des Vermarkters auf den Prüfstand stellt und sich von Mitarbeitern trennen will (MEEDIA berichtete).

Damit wird es auch für die Funke Mediengruppe notwendig, sich neu aufzustellen. Diese Aufgabe soll nun Dirk Wiedenmann zufallen. Die Funke Mediengruppe und Axel Springer wollen sich zu den Personal- und Marktspekulationen auf Anfrage von MEEDIA nicht äußern. Wiedenmann war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia