Anzeige

Tagesspiegel startet neuen Themen-Newsletter „Berliner Kunst“

Der „Tagesspiegel“ erweitert sein Sortiment thematischer Newsletter und bietet mit „Berliner Kunst“ fortan einen zweiwöchig erscheinenden Überblick zum Berliner Kunstmarkt. Die Redaktionsleitung übernimmt die Journalistin Birgit Rieger.

Anzeige

Jeden zweiten Donnerstag trägt Rieger „alles Wissenswerte zur Berliner Kunstszene“ zusammen, heißt es in einer Mitteilung des Berliner Medienhauses. Der Newsletter ist eine Verlängerung des Magazins „Tagesspiegel Berliner“, das zweimal im Jahr mit einem thematischen Schwerpunkt Kunst erscheint.

Der Newsletter berichtet aus den Ausstellungsräumen, Ateliers, Museen und Galerien der Stadt und kümmert sich um Themen von Kunsthandel bis Ateliernotstand. Dazu präsentiert er besondere Termine und exklusive Führungen. Für den Empfänger ist er kostenlos.

rt

Anzeige