Partner von:
Anzeige

dpa macht Landespolitik-Reporterin Anna Ringle zur Medienkorrespondentin

Anna Ringle
Anna Ringle Foto: dpa

Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) baut ihre Medienberichterstattung aus. Zum 1. Oktober übernimmt Anna Ringle die neugeschaffene Stelle einer Medienkorrespondentin. Die 38-Jährige ist derzeit Landespolitik- und Wirtschaftsreporterin in Berlin.

Anzeige

“Die Medien weltweit befinden sich in einem aufregenden und herausfordernden Transformationsprozess, den wir noch enger als bislang begleiten wollen”, sagt dpa-Chefredakteur Sven Gösmann. “Anna Ringle ist eine hervorragende Reporterin, die intensiv über die großen Trends und die wichtigsten deutschen und europäischen Medienunternehmen und -verbände berichten wird”, so Gösmann weiter.

Anna Ringle wurde in Karlsruhe geboren. Nach dem Masterstudium in interkulturellen deutsch-französischen Studien in Aix-en-Provence und Tübingen volontierte sie bei der Nachrichtenagentur dapd, ehe sie 2013 als Redakteurin im Ressort Panorama zur dpa wechselte. Bevor sie Reporterin in Berlin wurde, arbeitete sie als Brandenburg-Korrespondentin in Cottbus.

Anzeige

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia