Partner von:
Anzeige

BBDO-Digitalvorstand und Interone-Chef Frank Wolfram verlässt die Agenturgruppe

Frank Wolfram
Frank Wolfram Foto: BBDO

Frank Wolfram, Digitalvorstand der deutschen BBDO-Holding und CEO der Agentur Interone, verlässt die Gruppe. Das berichtet "Horizont". Er soll zum Wettbewerber Commarco/Scholz & Friends (gehört zu WPP) wechseln. Offiziell ist die Personalie noch nicht.

Anzeige

BBDO habe den Abgang Wolframs allerdings bestätigt, schreibt “Horizont”. Der 52-Jährige führt Interone seit 2016, den Vorstandsposten bei der deutschen BBDO-Holding bekleidet er seit 2017. Schon früher war er für diverse Agenturen des WPP-Netzwerks tätig. BBDO gehört zum weltweiten Werbe-Netzwerk Omnicom.

Wann er bei Commarco anfängt und welche Position er dort bekommt, ist noch unklar. Zu Commarco gehören u.a. Scholz & Friends, Deepblue Networks, GKK Dialog Group und Blumberry.

Anzeige

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia