Partner von:
Anzeige

#trending: Höcke und Grönemeyer, Ric Ocasek, Ash Ketchum, “Battle at Big Rock”

jens-newsletter-trending-meedia-optik.jpg

Guten Morgen! Großartige emotionale 45 Minuten gestern am späten Abend im Ersten: Die Doku "Die Helden von Prag" erzählt die Geschehnisse rund um die DDR-Bürger, die Zuflucht in der Botschaft der Bundesrepublik in Prag suchten, um in den Westen ausreisen zu dürfen. Die zum Teil unglaublichen Zustände erzählt von verschiedenen Seiten - Geschichtsunterricht vom Feinsten.

Anzeige

#trending // Höcke und Grönemeyer

Auch am Montag wurde noch über die beiden Wochenend-Aufreger um den Interview-Abbruch von Björn Höcke und die Worte gegen Rassismus von Herbert Grönemeyer diskutiert. Der ZDF-Beitrag “Höcke bricht ZDF-Interview ab und droht“, der in der #trending-Ausgabe von gestern noch bei 32.000 Facebook- und Twitter-Interaktionen lag, erreichte 24 Stunden später inzwischen über 77.000 solcher Likes & Co.

Zudem sprangen inzwischen die Satiriker auf den Zug auf, punkteten mit Schlagzeilen wie “Höcke trägt ZDF-Reporter in Liste mit Leuten ein, die es bereuen werden, wenn er an die Macht kommt” (Der Postillon / 17.000 Interaktionen) und “Hitler-Erben verklagen Höcke wegen Urheberrechtsverletzung” (Welt / 8.200).

Zum Thema Grönemeyer punktete am Montag Zeit Online mit dem Kommentar “Gib mir mein Hetz zurück” und 6.700 Interaktionen, zudem wurde die kleine Ansprache Grönemeyers, die ja bei einem Konzert in Wien stattfand, auch in Österreich zum Aufreger – u.a. mit 6.300 Reaktionen auf den oe24-Artikel “Vilimsky attackiert Grönemeyer nach Wien-Auftritt” und 2.600 auf den Artikel “Grönemeyer: Applaus von Österreichs Außenminister” der Kronen Zeitung.

#trending // Ric Ocasek

Das weltweite Thema Nummer 1 war am Montag der Tod des Musikers Ric Ocasek, Sänger und Songwriter der von ihm mitbegründeten Band The Cars, die insbesondere in den 1980er-Jahren erfolgreich war – u.a. mit großen Hits wie “You Might Think” und “Drive”. Später war er vor allem als Produzent tätig, u.a. für Bands wie Weezer, Bad Religion und Nada Surf.

Die Website Page Six aus dem Hause New York Post erreichte mit der Todesmeldung bis Mitternacht deutscher Zeit 465.000 Interaktionen auf Facebook und Twitter, der Rolling Stone kam auf 377.000, TMZ auf 290.000, Consequence of Sound auf 218.000, Variety 133.000.

Populäre Tweets und Posts zum Tod des Musikers kamen u.a. von der Band Weezer: “The weezer family is devastated by the loss of our friend and mentor Ric Ocasek, who passed away Sunday. We will miss him forever, & will forever cherish the precious times we got to work and hang out with him. Rest in Peace & rock on Ric, we love you“, Alice Cooper: “We have lost another great in Rock N Roll Hall Of Famer Ric Ocasek of The Cars. Ric and I actually used to be neighbors for a time when we lived in the Hollywood Hills. Ric had a very unique voice for rock n roll, there was just nothing complicated about it and that really gave The Cars an edge on the radio. They spearheaded a simplistic new wave of minimalist rock alongside producer Roy Thomas Baker, much to the delight of car stereos and fans everywhere. Condolences to his family and many fans. We’ll miss ya man” und Kiss-Sänger Paul Stanley: “RIP Ric Ocasek. A very sad loss. My condolences to his family.

#trending // Ash Ketchum

Eine für CNN-Verhältnisse etwas kuriose Meldung bescherte dem US-Nachrichtensender einen Social-Media-Hit: Die Story “Ash Ketchum has finally become a Pokémon Master” berichtet darüber, dass Ash Ketchum, Hauptfigur der “Pokémon”-TV-Serie, die seit 1997 läuft, endlich “Pokémon Master” geworden ist, ein Ziel, auf das er seit über 1.000 Folgen (!) hinarbeitete. Der Junge, er ist in den rund 22 Jahren der Serie immer 10 Jahre alt geblieben und nicht gealtert, hat seinen Traum in der neuesten Folge der Serie erreicht. 96.000 Social-Media-Interaktionen bekam die Story, auch andere Medien rund um die Welt – wie z.B. der Philippine Star und 9Gag – waren erfolgreich mit Stories und Posts zu Ash.

Anzeige

#trending // “Battle at Big Rock”

Mit einer ungewöhnlichen Idee verkürzen die Macher der “Jurassic World”-Filme die Wartezeit zum nächsten Teil, der im Sommer 2021 in die Kinos kommen soll. Die Idee heißt “Battle at Big Rock” und ist ein Kurzfilm auf Kino-Niveau. In den 8:39 Minuten kämpfen zunächst zwei Dinos miteinander, bevor der große Fleischfresser auf eine Familie in einem Wohnmobil losgeht. Spannend sind auch die Bilder im Abspann, die das zeigen, was schon das Ende von Teil 2 suggerierte: Die Dinos sind offenbar mitten in der Zivilisation der USA unterwegs – der potenzielle Inhalt des dritten “Jurassic World”-Films. “Battle at Big Rock” lief am Sonntag im US-TV und wurde anschließend auch online gestellt. Auf dem offiziellen Twitter-Kanal kamen bereits 2 Mio. Views zusammen, auf den entsprechenden Accounts auf Facebook und Twitter eine weitere Million.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Focus Online – “Studie der Rechtsmedizin in Münster – Zweifel an Minderjährigkeit: 40 Prozent der überprüften Flüchtlinge gaben Alter falsch an” (25.400 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Der Postillon – “Höcke trägt ZDF-Reporter in Liste mit Leuten ein, die es bereuen werden, wenn er an die Macht kommt” (4.100 Likes und Shares)

Podcast bei iTunes: Verbrechen – “Gefährliche Kollegen

Google-SuchbegriffHSV St. Pauli (200.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteDas Boot (Film) (78.800 Abrufe am Sonntag) [lief bei arte]

Youtube-Video: DAZN Bundesliga – “Spitzenspiel auf Augenhöhe: RB Leipzig – FC Bayern München 1:1 | Bundesliga | DAZN Highlights

Song (Spotify): Apache 207 – “Roller” (658.400 Stream-Abrufe aus Deutschland am Sonntag)

Musik (Amazon): Peter Maffay – “Jetzt!” (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): “Avengers: Endgame” (Blu-ray)

Game (Amazon): “FIFA 20 – Standard Edition” (PlayStation 4) [erscheint am 27. September]

Buch (Amazon): “Bürgerliches Gesetzbuch BGB” (Taschenbuch)

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia