Partner von:
Anzeige

Eva Lindenau soll neue Programmgeschäftsführerin von Phoenix werden

Eva Lindenau
Eva Lindenau Foto: WDR

Laut einer Meldung der "Süddeutschen Zeitung" soll intern feststehen, wer die frei werdende Stelle in der Programmgeschäftsführung des öffentlich-rechtlichen Ereigniskanals Phoenix übernimmt: Eva Lindenau, bisher stellvertretende Leiterin der WDR-Wirtschaftsredaktion.

Anzeige

Die Personalie würde in der Bonner Phoenix-Zentrale kursieren, schreibt die “SZ”. Lindenau würde auf Helge Fuhst folgen, der als Co-Chefredakteur zu ARD Aktuell nach Hamburg wechselt. Die ARD-Intendanten müssten der Ernennung Lindenaus aber noch zustimmen.

Eva Lindenau würde Phoenix dann gemeinsam mit der zweiten Programmgeschäftsführerin Michaela Kolster leiten, die vom ZDF kommt.

Anzeige

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia