Partner von:
Anzeige

Mehr Datenkompetenz: Weischer.Media holt Boris Prondzinski als Geschäftsführer

Boris Prondzinski
Boris Prondzinski Foto: Weischer.Media

Weischer.Media möchte die Datenkompetenz ausbauen und holt sich dafür den erfahrenen Manager Boris Prondzinski in die Geschäftsführung. Dieser hat zuvor bei der Otto Group einen Datenpool aufgebaut.

Anzeige

Der 40-jährige Prondzinski verantwortet künftig den neu geschaffenen Bereich “Datenstrategie und News Business”. Damit möchte sich das Unternehmen im Bereich Datenkompetenz besser aufstellen. Der Manager arbeitet seit Juni bei Weischer.Media.

Prondzinski soll, so die Hoffnung der Führung, künftig neue Geschäftsfelder identifizieren, erschließen und aufbauen. Gleichzeitig wird er die Datenkompetenz des Unternehmens bündeln und soll damit dazu beitragen, “dass die Werbebotschaften der Kunden noch besser in den Alltag der Nutzer integriert werden können.”

Zuvor war er rund neun Jahre bei der Otto Group in Führungspositionen tätig. Dort baute er als Abteilungsleiter Konzernstrategie unter anderem einen unternehmensübergreifenden, zentralen Datenpool auf. Dieser bildete danach die Basis der von ihm im Jahr 2015 gegründeten Otto Group Media GmbH.

Anzeige

tb

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia