Partner von:
Anzeige

Medien-Woche: Politiker raus aus Talkshows – ist das eine sinnvolle Forderung?

“Die Medien-Woche” mit Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier (WELT)
"Die Medien-Woche" mit Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier (WELT)

In der aktuellen Ausgabe unseres Podcasts "Die Medien-Woche" sprechen Stefan Winterbauer(MEEDIA) und Christian Meier (WELT) über zwei neue Buch-Veröffentlichungen, die sich kritisch mit Politik-Talkshows im TV auseinandersetzen. Außerdem geht es um die Relotius-Aufarbeitung beim "Spiegel" und Schleichwerbung bei "Late Night Berlin".

Anzeige

Unser Podcast macht nun noch einmal eine zweiwöchige Pause, wir melden und wieder im September! Sie können „Die Medien-Woche“ bei   SpotifyiTunes und Soundcloud sowie bei Deezer, Audio Now  oder direkt per RSS-Feed anhören und abonnieren.

Feedback können Sie gerne an medien-woche@meedia.de oder medien-woche@weltN24.de senden. Viel Spaß beim Hören!

Anzeige

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Ja, das ist eine sinnvolle Forderung. Die vom ÖR haben bereits einheitlich entschieden das die von der AfD nie eingeladen werden. Das ist ein erster Schritt in die richige Richtung.

    Der 13 minütige Monolog von SPD Schulz bei der von der in jungen Jahren durch die SPD sozialisierte Anne Will hat mich darin nur bestärkt. Ich will keine talkmaster die Parteien wie selbstverständlich eine Plattform bieten und dafür noch von mir Geld wollen.

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia