Partner von:
Anzeige

Exklusive Produktionen für alle Nutzer: Youtube weicht Premium-Abo im September auf

meedia-logo-youtube.jpeg

Seit Youtube sein Premium-Angebot in Deutschland gestartet hat, bot der Videodienst den Abonnenten zahlreiche Eigenproduktionen an. Ab Ende September werden diese auch Nicht-Mitgliedern zur Verfügung stehen – allerdings mit Werbung und zahlreichen Ausnahmen.

Anzeige

Für 11,99 Euro im Monat bietet Youtube seinen Nutzern seit einiger Zeit ein Premium-Abo an. Damit können eingefleischte Fans Videos ohne Werbung schauen und auch zur Offline-Nutzung herunterladen. Darüber hinaus gibt es seit dem Start eine ganze Reihe von Eigenproduktionen mit bekannten Youtubern, die Nutzer zum Premium-Dienst locken sollen.

Nun weicht Youtube das Abo etwas auf: Ab dem 24. September 2019 wird für viele der YouTube Originals der exklusive Premium-Zugang wegfallen. Auch Nicht-Mitglieder können sich die Videos damit anschauen. Allerdings müssen sie dabei mit Werbung rechnen. Zudem gibt es einige Originals, die weiterhin hinter der Bezahlschranke bleiben bzw. nach einer Zeit wieder verschwinden.

Die Änderung hatte Robert Kyncl, Chief Business Officer bei Youtube, bereits im Mai angekündigt. Über die Gründe kann nur spekuliert werden. Womöglich entwickelten sich die Nutzerzahlen des Premium-Dienstes nicht wie gewünscht, weshalb Youtube nun versucht, mit den kostenlosen Originals das Abo weiteren Nutzern schmackhaft zu machen. Aktuelle Nutzerzahlen gibt das US-Unternehmen allerdings nicht bekannt.

Anzeige

rt

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia