Anzeige

Eurosport zeigt künftig das Freitags-Topspiel der Frauen-Fußball-Bundesliga live im Free-TV

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und Eurosport haben eine Kooperation zur Ausstrahlung der Frauen-Bundesliga für die nächsten drei Spielzeiten geschlossen. Ab der kommenden Saison wird Eurosport stets am Freitagabend das Topspiel der Bundesliga live und im Free-TV exklusiv auf dem Sender Eurosport 1 übertragen.

Anzeige

Hannelore Ratzeburg, Vizepräsidentin Frauen- und Mädchenfußball, sagt: „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Eurosport. Durch die Kooperation bekommt die Flyeralarm Frauen-Bundesliga eine ideale Plattform, um den Zuschauerinnen und Zuschauern vor den Fernsehern eine Möglichkeit zu bieten, sich von der Begeisterung des Frauenfußballs mitreißen zu lassen.“

Eurosport überträgt die Bundesliga-Topspiele der Frauen-Bundesliga auf dem festen Sendeplatz am Freitagabend. Anstoß der Spiele ist um 19:15 Uhr, bereits um 19 Uhr beginnt die Live-Übertragung aus dem Stadion. Die TV-Zuschauer stimmt Eurosport mit Vorberichten, Interviews und allen Infos ein. Nach dem Live-Spiel werden die Highlights zusammengefasst und die wichtigsten Stimmen eingefangen. Das Eröffnungsspiel bestreiten am Freitag, 16. August, bereits um 18.30 Uhr der 1. FFC Frankfurt und Turbine Potsdam. Eurosport 1 ist live ab 18.15 Uhr auf Sendung.

Beide Mannschaften zählen zu den erfolgreichsten Teams und Publikumsmagneten der Frauen-Bundesliga: Die Fußballerinnen aus Frankfurt sind mit sieben Titeln Rekordmeister, gefolgt von Potsdam mit sechs Titeln.

Anzeige