Partner von:
Anzeige

TV-Quoten: Eltons neue ProSieben-Spielshow “Schlag den Besten” startet mau

“Schlag den Besten”
"Schlag den Besten" Foto: Willi Weber/ProSieben

Andrea Sawatzki und Axel Milberg waren für die Fernsehzuschauer am Donnerstag erste Wahl: Die Wiederholung der ZDF-Familienkomödie "Ihr seid natürlich eingeladen", in der die beiden als Ehepaar Bundschuh zu sehen sind, hatte mit 3,87 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 15,2 Prozent um 20.15 Uhr mit Abstand die besten Werte. Die neue ProSieben-Show von Elton startete dagegen mau.

Anzeige

Die ZDF-Dokumentation “Deutschland-Bilanz” um 22.15 Uhr sahen 2,21 Millionen (11,5 Prozent). Im Ersten kam der “Der Zürich-Krimi: Borchert und die letzte Hoffnung” aus 2018 ab 20.15 Uhr auf 3,52 Millionen (13,8 Prozent), die “Tagesschau” direkt davor allein im Ersten auf 3,68 Millionen (15,8 Prozent). Die neue Folge der Anwaltserie “Jenny – echt gerecht!” bei RTL erreichte 1,46 Millionen Zuschauer (5,8 Prozent).

Die neue Spielshow “Schlag den Besten” bei ProSieben-Show mit Elton als Moderator interessierte im Schnitt 1,30 Millionen Zuschauer (5,5 Prozent). Kein besonders guter Wert.

Bei Sat.1 verfolgten 1,21 Millionen (4,8 Prozent) die US-Serie “Navy CIS”, bei Vox 1,13 Millionen (4,5 Prozent) den Digitaltrickfilm “Die Monster AG”. Kabel eins kam mit der Gastro-Soap “Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf!” auf 0,89 Millionen (3,6 Prozent), ZDFneo mit einer Folge der Serie “Der Kriminalist” auf 0,58 Millionen (2,3 Prozent) und RTL II mit der neuen Dokureihe “Raus mit der Sprache – Nie wieder stottern” auf 0,52 Millionen (2,1 Prozent).

dpa

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Gute Nachrichten für Short investierte. Ich hatte mir die letzten Wochen bereits etwas Sorgen gemacht, dass The Masked Singer tatsächlich die Wirtschaftslage von Prosieben verbessern könnte…aber der Kurs sieht gut aus. -2% diesen Monat. Alles safe.
    Ich hoffe, dass die mit dem jetzigen Personal noch lange Zeit weitermachen. Jede Änderung könnte das Unternehmen wieder in die Gewingzone bringen und für mich teuer werden.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia