Anzeige

Neues Konzept und neuer Name: Aus „inside handy“ wird „inside digital“

16 Jahre nach der Gründung verpasst sich das Online-Fachmagazin „inside handy“ ein neues Konzept und mit „inside digital“ einen neuen Namen. Das Themenspektrum soll nun deutlich erweitert werden.

Anzeige

Das Verlagsteam der inside-intermedia Digital GmbH will weiter auch den traditionellen Schwerpunkt von „inside handy“ pflegen. Der Mobilfunk soll weiterhin mit Vergleichen, Testberichten, Branchennews und Ratgebern eine große Rolle spielen. Neu dazu kommen Themen wie Smart Home, E-Mobilität, Wearables, Streaming-Services, Video und Gaming.

Im Laufe dieses Monats zieht das Magazin auf die Domain inside-digital.de um, die Seite inside-handy.de bleibt jedoch weiterhin online und leitet auf das
neue Angebot weiter. Laut Unternehmensangaben besuchen aktuell monatlich über drei Millionen Leser „inside handy“.

Anzeige