Partner von:
Anzeige

Wissenschaftsportal “SciLogs” rückt nach Relaunch näher an “Spektrum.de”

SciLogs_Logo.png

Seit zwölf Jahren bloggen Forscher und Wissenschaftsexperten auf dem Portal "SciLogs". Der Verlag Spektrum der Wissenschaft gründete das Blogportal bereits 2007. Jetzt erhält das Portal ein neues Gesicht und rückt nach dem Relaunch visuell näher an "Spektrum.de".

Anzeige

Die optische Neuausrichtung soll den Stellenwert der Blogs für das digitale Gesamtangebot des Verlagshauses unterstreichen und auch die Attraktivität für Blogs von wissenschaftlichen Institutionen auf “SciLogs” erhöhen, heißt es in einer Verlagsmitteilung.

Ein Beispiel dafür ist der Blog der Stiftung Heidelberg Laureate Forum Foundation (HLFF), die von der Klaus Tschira Stiftung gegründet wurde und von ihr getragen wird. Den Blog gibt es seit dem ersten Heidelberg Laureate Forum (HLF) im Jahr 2013. Das HLF ist ein internationales Netzwerktreffen, bei dem 200 ausgewählte Nachwuchswissenschaftler der Mathematik und Informatik die Möglichkeit haben, bedeutende Wissenschaftler ihres Fachbereiches zu treffen.

Anfangs als Begleitblog zur Berichterstattung während der jährlich stattfindenden Veranstaltung konzipiert, bietet der HLF-Blog der Community mittlerweile das ganze Jahr  Hintergrundinformationen rund um das HLF, Beiträge zu aktuellen Diskussionen und Fragen aus Mathematik und Informatik, Interviews mit Laureaten und Teilnehmern und vieles mehr.

Anzeige

Die Idee, Blogs aus verschiedenen Fachgebieten – von Archäologie bis Quantenphysik – auf einem Portal zu vereinen, hat sich aus der Sicht der Macher bewährt. Manche bloggenden Forscher, darunter bekannte Wissenschaftler und Kommunikatoren wie Stefan Rahmstorf, Michael Blume oder Gunter Dueck, erreichen mit ihren Beiträgen viel Aufmerksamkeit. Einzelne “SciLogs”-Beiträge wurden bereits mehr als 100.000-mal aufgerufen. Der internationale Vergleich zeige jedoch, dass in Deutschland immer noch ein nur geringer Teil der aktiven Wissenschaftler Blogs und Social Media zur eigenen Wissenschaftskommunikation nutzt.

 

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia