Anzeige

Hardware aus China: TikTok-Mutter ByteDance bestätigt Smartphone-Pläne

Die Video-App TikTok auf einem Smartphone ©Foto: Picture Alliance/dpa

Die TikTok-Mutter Bytedance will in Zukunft auch Hardware produzieren. Das bestätigte der chinesische Konzern der Nachrichtenagentur Reuters. Demzufolge plane Bytedance zusammen mit dem Hersteller Smartisan ein eigenes Smartphone, das explizit auf die Bedürfnisse des Unternehmens zugeschnitten ist.

Anzeige

Mit Smartisan ist das Startup bereits eine Kooperation eingegangen. Seit sieben Monaten sei das Smartphone dort in der Entwicklung, berichtet Reuters. Das Unternehmen bestätigte das Vorhaben. Das Projekt soll nun unter der Leitung von Wu Dezhou stehen, einem ursprünglichen Mitarbeiter des Geräteherstellers.

In der Vergangenheit haben beide Unternehmen bereits Patente ausgetauscht und auch Mitarbeiter abgeworben. Daher waren entsprechende Pläne schon im Mai bekannt geworden.

Details zu dem Smartphone sind jedoch nicht öffentlich. Ebenso ungeklärt bleibt, wann ein erstes Modell auf den Markt kommen soll. Die Ambitionen zeigen jedoch, dass Bytedance mehr sein will als ein reiner Software-Riese. Bekannt ist das Unternehmen vor allem wegen seiner Kurzvideo-App TikTok, die sich in China Douyin nennt, aber auch mit diversen Nachrichten-Apps.

rt

Anzeige