Partner von:
Anzeige

Das ZDF punktet mit einem alten Krimi, RTLs “schönste Hochzeiten” von “Bauer sucht Frau” nur bei den Älteren ein Erfolg

Dr. Robert Siedler (Benjamin Sadler) in “Der Gutachter – Ein Mord zu viel”
Dr. Robert Siedler (Benjamin Sadler) in "Der Gutachter - Ein Mord zu viel"

Spektakuläre Quoten waren Mangelware am Montagabend. Das ZDF gewann den Tag mit dem "heute journal" und die 20.15-Uhr-Wertung mit "Der Gutachter - Ein Mord zu viel", erzielte dabei gute Marktanteile. RTL lockte mit den "schönsten Hochzeiten des Jahres" von "Bauer sucht Frau" 2,87 Mio. Menschen, kam aber nur im Gesamtpublikum auf einen guten Marktanteil, bei den 14- bis 49-Jährigen nicht.

Anzeige

Das sind die fünf Dinge, die Sie über die Quoten vom Montag wissen müssen:

1. Das ZDF siegt mit dem “heute journal” und “Der Gutachter”

Nur eine TV-Sendung erreichte am Montag mehr als 4 Mio. Zuschauer: das “heute journal” des ZDF mit 4,09 Mio. und 16,2%. Knapp an der Marke vorbei geschrammt ist die 20-Uhr-“Tagesschau” des Ersten mit 3,94 Mio. und 16,3%. Um 20.15 Uhr hatte ebenfalls das ZDF die Nase vorn: Das Krimidrama “Der Gutachter – Ein Mord zu viel” sahen in der Wiederholung 3,77 Mio. Menschen (14,5%). Bei der Erstausstrahlung im Mai 2017 sahen 5,55 Mio. (18,3%) zu. Das Erste erreichte mit der Free-TV-Premiere des Dramas “Brooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten” 2,78 Mio. Seher und 10,7%, landete damit auch knapp hinter “Bauer sucht Frau”

2. RTL lockt mit den “schönsten Hochzeiten des Jahres” von “Bauer sucht Frau” vor allem Über-60-Jährige

2,87 Mio. interessierten sich am Abend für das “Bauer sucht Frau”-Special “Die schönsten Hochzeiten des Jahres”, der Marktanteil lag bei guten 11,1%. Den Marktanteil oberhalb des Sender-Normalniveaus (8,4% in den jüngsten 12 Monaten) verdankt RTL dabei vor allem den Über-50-Jährigen, bzw. Über-60-Jährigen. Bei den 14- bis 49-Jährigen erreichte die Sendung nämlich nur 620.000 Zuschauer und einen unbefriedigenden Marktanteil von 9,1%. Auch bei den offiziell für RTL noch wichtigeren 14- bis 59-Jährigen landete das Special unter dem Soll: 1,20 Mio. entsprachen hier 9,9%.

3. ProSieben schiebt sich im jungen Publikum mit zahlreichen “Big Bang Theory”-Folgen vor RTL

Anzeige

Die Prime-Time der 14- bis 49-Jährigen ging am Montag unterdessen an den ProSieben-Hit “The Big Bang Theory”. Alle fünf Prime-Time-Episoden, allesamt natürlich Wiederholungen, schoben sich vor “Bauer sucht Frau”. So sahen um 20.15 Uhr 700.000 junge Menschen (11,0%) zu, um 20.45 Uhr 810.000 (11,9%), um 21.45 Uhr 630.000 (9,1%), um 22.15 Uhr 680.000 (11,1%) und um 22.40 Uhr 640.000 (12,1%). Einzig die neue “Mom”-Folge um 21.15 Uhr konnte da nicht mithalten, erreichte mit 590.000 14- bis 49-Jährigen nur 8,3%. Auch “The Orville” war um 23.10 Uhr kein Erfolg – mit 350.000 und ebenfalls 8,3%. Okay sind die 8,2%, die Sat.1 um 20.15 Uhr mit “Keinohrhasen” erzielte: 550.000 14- bis 49-Jährige reichten in der Ferienzeit dafür. Um 22.35 Uhr steigerte sich “Zweiohrküken” mit 410.000 auf 10,1%.

4. Vox punktet mit “Hot oder Schrott”, “F4lkenb3rg” endet bei RTL II schwach

Vor “Bauer sucht Frau” schob sich um 20.15 Uhr im jungen Publikum neben ProSieben auch noch Vox: 680.000 14- bis 49-Jährige schalteten “Hot oder Schrott – Die Allestester” ein, der Marktanteil lag damit bei 10,1%. Lutz van der Horst und “Endlich kapiert?!” half das auch ein wenig: Er erreichte im Anschluss um 22,15 Uhr 360.000 und halbwegs solide 6,4% – bessere Zahlen als in den beiden ersten Wochen. Bei RTL II ging unterdessen die Serie “F4lkenb3rg – Mord im Internat?” zu Ende – mit nur 260.000 und 220.000 14- bis 49-Jährigen Interessenten. Die Marktanteile von 4,0% und 3,1% sind erneut nicht das, was RTL II sich erhofft hatte. Besser lief es noch für kabel eins: “Berverly Hills Cop III” kam mit 390.000 14- bis 49-Jährigen auf 5,8%, “Judge Dredd” danach mit 300.000 auf 6,3%.

5. zdf_neo stark mit “Barnaby”, Super RTL mit “On the Case”, sixx mit “Castle” und “Forever”

Hinter den drei großen Sendern landete in der Prime Time des Gesamtpublikums zdf_neo: 1,81 Mio. Krimifreunde schalteten um 20.15 Uhr “Inspector Barnaby” ein, der Marktanteil lag bei grandiosen 7,0%. Eine weitere Folge erzielte im Anschluss ab 21.50 Uhr mit 1,70 Mio. Sehern sogar noch grandiosere 8,3%. Bei den 14- bis 49-Jährigen landeten u.a. noch Super RTL und sixx über ihrem Normalniveau: Bei Super RTL erzielten vier Folgen “On the Case” zwischen 20.15 Uhr und Mitternacht mit 190.000 bis 240.000 14- bis 49-Jährigen Marktanteile von 2,8%, 2,9%, 4,2% und 4,3%, sixx sprang ab 20.15 Uhr mit “Castle” und 160.000 14- bis 49-Jährigen auf tolle 2,5%, um 21.10 Uhr mit “Forever” und 210.000 auf noch tollere 3,0%.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia