Partner von:
Anzeige

Entwicklung innovativer TV-Formate: RTL Group gründet neue Kreativeinheit “FC Group”

Leitet die neue Kreativschmiede: Matthias Scholten
Leitet die neue Kreativschmiede: Matthias Scholten © RTL Group

Die RTL Group hat am Donnerstag die Gründung der Format Creation Group (FC Group) bekannt gegeben – einer Kreativeinheit, die nicht-fiktionale Formate exklusiv für die Sender und Streaming-Dienste der RTL Group entwickeln wird. Die neue Einheit mit Sitz in Hilversum wird von Geschäftsführer Matthias Scholten, einem langjährigen TV- und Kreativ-Manager von RTL Nederland, geleitet.

Anzeige

In seiner neuen Funktion berichtet Matthias Scholten an Andreas Fischer, Head of Business Development der RTL Group. In den nächsten Monaten baut Matthias Scholten ein vielfältiges und internationales Team mit herausragenden kreativen Köpfen auf. Die FC Group wird von der Mediengruppe RTL Deutschland, der Groupe M6 und von RTL Nederland gemeinsam finanziert.

Die FC Group wurde nach eigenen Angaben gegründet, um die wachsende Nachfrage nach exklusiven Inhalten zu bedienen, indem innovative Formatideen und geistiges Eigentum entwickelt werden, die vollständig von der RTL Group kontrolliert werden. Die Einheit wird sich in einer ersten Phase auf die Entwicklung von Factual-Entertainment-Formaten und Reality-Shows konzentrieren und dabei eng mit den Sendern der RTL Group zusammenarbeiten, um deren Bedürfnisse in ihren jeweiligen nationalen Märkten zu berücksichtigen.

Thomas Rabe, CEO der RTL Group, sagt: „Die RTL Group investiert jedes Jahr 3,5 Milliarden Euro in Inhalte. Eine unserer strategischen Prioritäten ist die Stärkung unseres Kerngeschäfts, indem wir unsere Programminvestitionen weiter erhöhen und alle Möglichkeiten zur Entwicklung und Eigennutzung neuer Hitformate prüfen. Genau darum geht es bei der FC Group: sie ist ein Ort der Autonomie, an dem Kreativität und große, neue Ideen gedeihen können. Matthias Scholten ist mit seiner bemerkenswerten Erfolgsgeschichte die perfekte Besetzung für diese spannende Aufgabe. Die enge Zusammenarbeit der Einheit über unsere gesamte Unternehmensgruppe hinweg ergänzt perfekt erfolgreiche Initiativen wie die Bertelsmann Content Alliance und die Ad Alliance in Deutschland.“

Anzeige

Matthias Scholten begann seine Karriere als Fernsehmoderator in den Niederlanden. Er arbeitete anschließend als Geschäftsführer und Produzent von RTL Productions, der hausinternen Produktionsgesellschaft von RTL Nederland. Im Jahr 2009 wurde er zum Managing Director of Content bei RTL Nederland ernannt und damit Mitglied der Geschäftsführung des Unternehmens. In dieser Funktion war er für die Bereiche Programmgestaltung, Formatentwicklung und Live-Entertainment verantwortlich. Im Jahr 2018 gründete und leitete er die Kreativeinheit von RTL Nederland mit dem Ziel, innovative Inhalte für den niederländischen Zuschauer- und Werbemarkt zu entwickeln.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia