Die neuesten Zeitungs-Auflagen der IVW: „Bild“, „Welt“ und „BamS“ im freien Fall, „SZ“, „taz“ und „Zeit“ weitgehend stabil

Die Erfolgsbilanz der überregionalen Tages-, Wochen- und Sonntagszeitungen fällt diesmal sehr unterschiedlich aus. Auf der einen Seite gibt es große Verlierer, auf der anderen Seite aber auch mehrere Titel, die ihre Verkaufszahlen recht stabil gehalten haben – u.a. wegen steigender ePaper-Abos. Dramatisch nach unten ging es erneut für „Bild“, „Welt“ und „Bild am Sonntag“, nur wenig verloren haben die „Süddeutsche Zeitung“, die „taz“, „Die Zeit“, sowie einige kleinere Titel.