Partner von:
Anzeige

#trending: Ursula von der Leyen, Nike, Colin Kaepernick und die “Betsy Ross Flag”, AS Rom und die vermissten Kinder, Miley Cyrus

jens-newsletter-trending-meedia-optik.jpg

Guten Morgen! Ein Wahlkampf mit zwei Spitzenkandidaten. Ein TV-Duell, Plakate und Auftritte überall. Ein paar Wochen später: April, April, es wird jetzt jemand völlig anderes. Die Regierungs-Chefs der EU-Staaten sollten sich nicht wundern, wenn die EU- und Politik-Verdrossenheit durch solche Aktionen nicht gerade kleiner wird.

Anzeige

#trending // Ursula von der Leyen

Die überraschende Kompromisskandidatin für den EU-Kommissions-Chefposten Ursula von der Leyen bestimmte am Dienstagnachmittag und -abend viele Diskussionen in den sozialen Netzwerken. So sammelte die Welt mit “Ursula von der Leyen soll laut Tusks Plan EU-Kommissionschefin werden” 19.200 Interaktionen ein, Spiegel Online kam mit “Einigung beim Sondergipfel: Regierungschefs nominieren von der Leyen als EU-Kommissionschefin” auf 13.900, RT Deutsch mit “Medienbericht: Ursula von der Leyen soll EU-Kommissionspräsidentin werden” auf 11.400 und Bild mit “Überraschung in Brüssel – Tusk schlägt von der Leyen als EU-Chefin vor” auf 9.900.

Bei den Reaktionen überwog die Kritik an von der Leyen massiv. So lauten einige der Kommentare mit den meisten Likes unter dem Spiegel-Online-Facebook-Post beispielsweise “Frau Leyen Herzlichen Glückwunsch und zweitens ich bin ein guter Berater”, “Erstaunlich wie man ohne nennenswerte Erfolge die Leiter hochfallen kann” oder “Herzlichen Glückwunsch zum Brexit liebe Briten.”

Unter den Reaktionen aus der Politik stach der Tweet von Martin Schulz heraus, gleichzeitig am Dienstag der Tweet deutscher Politiker mit den meisten Likes und Retweets: “Ein Sieg von Orbán & Co. Sie haben Timmermans verhindert, der für Rechtsstaatlichkeit steht. Die Regierungschefs dealen etwas aus, der Spitzenkandidatenprozess ist tot. Von der #Leyen ist bei uns die schwächste Ministerin. Das reicht offenbar, um Kommissionschefin zu werden.

#trending // Nike, Colin Kaepernick und die “Betsy Ross Flag”

Der Aufreger in den USA drehte sich am Dienstag um Turnschuhe. Nike hatte geplant, zum Unabhängigkeitstag, dem 4. Juli, besondere Sneaker auf den Markt zu bringen, auf denen hinten die “Betsy Ross Flagge” zu sehen ist, eins der frühen Designs der US-Flagge.

Die Schuhe kommen nun aber nicht auf den Markt, obwohl sie offenbar schon an die Händler ausgeliefert wurden. Der Grund: Colin Kaepernick, American Footballer, der das Gesicht der Proteste gegen Donald Trump war, bei denen zahlreiche Sportler bei der Nationalhymne niederknieten, und später Werbegesicht von Nike, protestierte gegen die Schuhe. Die “Betsy Ross Flagge” sei ein Symbol für die Zeit der Sklaverei und werde zudem von Nationalisten und Rassisten auf Demonstrationen genutzt.

Fox News sammelte mit der Headline “Nike dropped Betsy Ross-themed Fourth of July sneaker after Colin Kaepernick complained, report says” 256.000 Interaktionen auf Facebook und Twitter ein, das Wall Street Journal kam mit “Nike Nixes ‘Betsy Ross Flag’ Sneaker After Colin Kaepernick Intervenes” auf 198.000 Reaktionen, Daily Wire mit “Nike Pulls American Flag Sneaker After Complaint From Colin Kaepernick” auf 173.000.

#trending // AS Rom und die vermissten Kinder

Transfer-Gerüchte und -Berichte gehören im Sommer zu den erfolgreichsten Social-Media-Inhalten. Stars, die zu einem neuen Club wechseln, bescheren Medien, Vereinen und dem Spieler selbst oft sechsstellige Interaktionsraten. Der italienische Club AS Rom nutzt diese Aufmerksamkeit in diesem Jahr für eine besondere Aktion. In jedem Social-Media-Video, in dem ein Neuzugang präsentiert wird, zeigt man Fotos vermisster Kinder. An dieser Stelle wird die Aktion erklärt und so sehen die Posts dann aus:

Anzeige

#trending // Miley Cyrus

Das Musikvideo des Tages: “Mother’s Daughter” von Miley Cyrus. Innerhalb von 8 Stunden erreichte es 2,5 Mio. Views auf dem offiziellen YouTube-Kanal der Sängerin.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Der Postillon – “Mann auf Sofa weiß ganz genau, was Seenotretter in 2000 km Entfernung falsch machen” (33.300 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Spiegel Online – “‘Hart aber fair’-Talk über rechten Terror: Es war ein Trauerspiel” (12.300 Likes und Shares)

Podcast bei iTunes: Besser als Sex – “Neben der masturbierenden Freundin aufwachen? #hörersex

Google-SuchbegriffVon der Leyen (100.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteLisa Martinek (415.800 Abrufe am Montag)

Youtube-Video: HandOfBlood – “Gewinnen sie SEHR viel Geld | EhrenTV1

Song (Spotify): Capital Bra – “Tilidin” (949.800 Stream-Abrufe aus Deutschland am Montag)

Musik (Amazon): Rammstein – “Rammstein” (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): “Captain Marvel” (Blu-ray) [erscheint am 18. Juli]

Game (Amazon): “Super Mario Maker 2 – Standard Edition” (Nintendo Switch)

Buch (Amazon): John Strelecky – “Das Café am Rande der Welt” (Taschenbuch)

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia