Partner von:
Anzeige

#trending: Carola Rackete, Jan Böhmermann, Klaas Heufer-Umlauf und die Sea-Watch 3, Cartoonist für Trump-Zeichnung gefeuert

jens-newsletter-trending-meedia-optik.jpg

Guten Morgen! Mein Pro-Tipp für die nächste 35-Grad-Phase: Getränke nicht in den Kühlschrank, sondern in das Eisfach und gefrieren lassen. Wenn man die Flasche dann raus nimmt, hat man einen flaschengroßen Eiswürfel, den man nach und nach trinken kann.

Anzeige

#trending // Sea-Watch 3

Das Thema Nummer 1 des Wochenendes war unter den deutschen Social-Media-Nutzern die Festnahme von Carola Rackete, Kapitänin des Seenotrettungsschiffes Sea-Watch 3. Sie war mit ihrem Schiff in den Hafen der italienischen Insel Lampedusa eingelaufen und wurde dort direkt verhaftet – wegen des Verdachts der Unterstützung von Menschenhändlern.

Am Samstag hatten neun der zehn nach Facebook- und Twitter-Interaktionen erfolgreichsten Artikel deutschsprachiger Medien mit dem Fall zu tun. Am stärksten: Zeit Online mit “Italien: Kapitänin der “Sea-Watch 3” festgenommen” und 31.400 Reaktionen, Bild mit “‘Sea-Watch 3’ legte in Italien an – Deutsche Kapitänin von Rettungsschiff festgenommen” und 28.900, die Süddeutsche Zeitung mit “Kapitänin Carola Rackete: Flüchtlingsretterin drohen mehrere Jahre Haft” und 25.600, sowie tagesschau.de mit “‘Sea Watch 3’ legt in Lampedusa an – Kapitänin verhaftet” und 23.300 Interaktionen.

Die Reaktionen waren dabei je nach Medium sehr unterschiedlich. Während die Artikel von Zeit Online, der Süddeutschen Zeitung, tagesschau.de und anderen vor allem Kommentare wie “Tolle mutige Frau” oder “Europa – Du verlierst Deine Werte!” hervor riefen, wurden die Artikel von Bild, Welt und ntv u.a. von vielen AfD-nahen Accounts geteilt und kommentiert. Meinungen dort z.B.: “Es muss endlich Schluss sein mit der Verschiffung illegaler Migranten nach Europa, die sich kurz vor der afrikanischen Küste absichtlich in Seenot bringen.

#trending // Jan Böhmermann und Klaas Heufer-Umlauf sammeln Geld für die Sea-Watch-3-Besatzung

Am Sonntag wurde die Verhaftung der deutschen Kapitänin durch eine Spendenaktion für sie an der Spitze der Social-Media-News-Charts abgelöst. Die beiden TV-Moderatoren Jan Böhmermann und Klaas Heufer-Umlauf haben die Aktion auf der Plattform leetchi gestartet – unter der Überschrift “Leben retten ist kein Verbrechen: Lasst uns die Seenotretter retten!”

In einem YouTube-Video erklären Sie ihre Gründe für den Start der Aktion, rund 200.000 mal wurde das Video abgerufen. In der Folge berichteten zahlreiche Online-Medien, die Artikel stießen zum Teil auf große Resonanz. So sammelte Spiegel Online mit “Böhmermann und Heufer-Umlauf sammeln für Seenotretter: ‘Wer Menschenleben rettet, ist kein Verbrecher’” 38.400 Likes, Shares & Co. auf Facebook und Twitter ein, Bild kam mit “Nach Festnahme der Kapitänin – Böhmermann und Klaas sammeln Spenden für Rackete” auf 10.800 und die Frankfurter Allgemeine mit “Böhmermann und Heufer-Umlauf bitten um Spenden für Sea-Watch-Kapitänin Rackete” auf 5.500.

Die Aktion ist ein voller Erfolg, bis Sonntagabend waren bereits 650.000 Euro zusammen gekommen.

#trending // Cartoonist für Trump-Zeichnung gefeuert

Für Schlagzeilen sorgte auch der US-amerikanische Cartoonist Michael de Adder. Er veröffentlichte vor einigen Tagen eine Zeichnung, auf der der Golf spielende Donald Trump zwei Flüchtlinge anspricht, die tot am Rand eines Wasserhindernisses liegen: “Do you mind If I play through?” De Adders Vorlage: ein schockierendes Foto vom Rio Grande, wo ein Vater und seine kleine Tochter starben, als sie über den Fluss nach Texas wollten.

Einer seiner Auftraggeber, der Zeitungsverlag Brunswick News Inc. kündigte nun die Vereinbarung mit de Adder, der zuvor 17 Jahre für die Firma zeichnete. Ein Tweet seines New Yorker Kollegen Jason Chatfield mit den Worten: “Cartoonist Michael DeAdder was just fired from the newspaper for this cartoon” sammelte am Sonntag 215.000 Likes und Retweets ein.

De Adder selbst kommentierte die Entscheidung des Verlags auf Twitter mit Tweets wie “I’ve got to admit, it hurts pretty bad. I’m a New Brunswicker“, “BTW: I’m not a victim. I just finished a book, that will be out in September and I still freelance for some amazing newspapers. It’s a setback not a deathblow” und “The hardest part in all of this,I have a mother with dimentia in NB who has a hard time remembering her family at times.But she knows her son draws cartoons. Part of her daily routine is to open the @TimesTranscript and see her son’s cartoon.A cartoon that won’t be there anymore.

Anzeige

#trending // Trump in Nordkorea

Donald Trump selbst sorgte am Sonntag auch für viel Aufsehen in den sozialen Netzwerken. Sein Schritt über die Grenze nach Nordkorea bescherte zahlreichen englischsprachigen Medien fünf- oder sogar sechsstellige Interaktionsraten. So kam abc News mit “President Trump becomes 1st president to step inside North Korea ahead of brief meeting with Kim Jong Un” auf 248.000 Likes & Co., NBC News erreichte mit “Trump and Kim Jong Un to meet in the DMZ” 193.000, mit “Trump meets Kim Jong Un, becomes first sitting U.S. president to step into North Korea” 114.000. Der britische Independent erzielte zudem 70.000 Interaktionen mit “Trump becomes first sitting US president to enter North Korea as he shakes hands with Kim Jong-un“.

#trending // David Attenborough in Glastonbury

Am Wochenende fand das wohl legendärste Musik-Festival des Planeten statt: Glastonbury. Einer derjenigen, die in diesem Jahr viel Applaus – und in den sozialen Netzwerken viele Likes – bekamen, war Sir David Attenborough, in England ein Nationalheld – vor allem für die zahllosen BBC-Natur-Dokus, die er mit seiner Stimme veredelt hat. “Blue Planet”, “Planet Earth”, “Planet Earth II” und “Blue Planet II” sind nur einige der legendärsten Reihen der vergangenen Jahre.

In Glastonbury kam er auf die Bühne um zum einen das Festival und seine Besucher dafür zu loben, dass Glastonbury nun plastikfrei sei. Zum anderen präsentierte er den ersten Trailer einer weiteren legendären Reihe: “Seven Worlds – One Planet”. Den Trailer gibt es auch auf YouTube, die Doku-Reihe wird in Deutschland im ZDF zu sehen sein, sobald sie fertig ist.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Spiegel Online – “Böhmermann und Heufer-Umlauf sammeln für Seenotretter: ‘Wer Menschenleben rettet, ist kein Verbrecher’” (38.400 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Spiegel Online – “Böhmermann und Heufer-Umlauf sammeln für Seenotretter: ‘Wer Menschenleben rettet, ist kein Verbrecher’” (2.300 Likes und Shares)

Podcast bei iTunes: Besser als Sex – “Neben der masturbierenden Freundin aufwachen? #hörersex

Google-SuchbegriffLisa Martinek (500.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteAnna Loos (41.600 Abrufe am Samstag) [zu Gast bei “Inas Nacht”]

Youtube-Video: Julia Beautx – “Immer Du – Julia Beautx (LOVE)

Song (Spotify): Capital Bra – “Tilidin” (1.042.300 Stream-Abrufe aus Deutschland am Samstag)

Musik (Amazon): Shirin David – “SUPERSIZE (Ltd. Deluxe Box)” (Audio CD) [erscheint am 20. September]

DVD/Blu-ray (Amazon): “Drachenzähmen leicht gemacht 3 – Die geheime Welt” (DVD)

Game (Amazon): “Super Mario Maker 2 – Standard Edition” (Nintendo Switch)

Buch (Amazon): John Strelecky – “Das Café am Rande der Welt” (Taschenbuch)

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia