Partner von:
Anzeige

#trending: die “Fotzn’spanglerei” in Garmisch-Partenkirchen, Gesine Schwan und Kevin Kühnert, “Señorita”

jens-newsletter-trending-meedia-optik.jpg

Guten Morgen! Diese Ausgabe ist die letzte #trending-Ausgabe für diese Woche. Heute und morgen schaue ich mir in Köln die neuesten Trends der deutschen TV-Branche an - bei den Screenforce Days. Meine Eindrücke lesen Sie jeweils auf MEEDIA.de, #trending gibt's dann wieder am kommenden Montag.

Anzeige

#trending // die “Fotzn’spanglerei” in Garmisch-Partenkirchen

Eine Zahnarztpraxis bescherte Merkur.de am Dienstag den deutschsprachigen journalistischen Artikel mit den meisten Facebook- und Twitter-Interaktionen. Der Grund: Ärztin Petra Volz hat die von ihr übernommene Praxis in “Fotz’nspanglerei” umbenannt.

Anstößig ist an dem neuen Namen der Praxis allerdings nichts, denn “Fotzn” ist im Bayerischen ganz einfach ein derber Begriff für den Mund. Auf hochdeutsch heißt die Praxis also in etwa “Maulklempnerei”. Zwar hat die Ärztin von einzelnen Patienten auch Unmut für den neuen Namen geerntet, doch in der Mehrheit gab es Lob. So auch in den sozialen Netzwerken, wo viele der 43.400 Interaktionen von bayerischen Facebook-Seiten wie “Mei Herz schlogt boarisch!”, “Addnfahrer” oder “Boarisch – mei LebensGfui” kamen.

#trending // Gesine Schwan und Kevin Kühnert

Zum politischen Aufreger des Tages wurde die Idee von Gesine Schwan, sich mit Kevin Kühnert für den SPD-Vorsitz zu bewerben. Im Deutschlandfunk sagte Schwan dazu, sie würde kandidieren, “wenn die Bitte an mich herangetragen würde und wenn die auch eine erhebliche Unterstützung hätte”. Eine Doppelspitze mit dem Juso-Chef Kevin Kühnert schließe sie ebenfalls nicht aus, sie habe ihn immer “fair und nachdenklich-argumentativ” erlebt.

Schwans Vorstoß bescherte einem Artikel von Spiegel Online 23.600 Interaktionen, einem der Welt 7.300. Die Meinungen waren dabei sehr unterschiedlich. Die erfolgreichsten Kommentare unter dem Spiegel-Online-Facebook-Post gingen vornehmlich in die Richtung “Gute Idee. Alter und Erfahrung mit Jugendlichkeit und frischen Ideen kombiniert. Top!” oder “Ich denke,das wäre eine gute Kombination!” Der Welt-Artikel hingegen wurde u.a. von vielen AfD-Seiten geteilt – samt Kommentaren wie “Jung und Alt ziehen den Leichenwagen zum Friedhof.”

#trending // “Señorita”

Ein heißer Anwärter auf den Titel “Sommerhit 2019” heißt “Señorita”. Der Song von Shawn Mendes und Camila Cabello hat seit seiner Veröffentlichung vor einigen Tagen die weltweiten Charts gestürmt. 29,5 Mio. Streams kamen weltweit auf Spotify zusammen, wo “Señorita” sich u.a. neben den Welt-Charts auch in den USA, Großbritannien, Kanada, den Niederlanden, Australien, den Philippinen, Indien, Polen und diversen anderen Ländern auf Platz 1 befindet. In Deutschland immerhin auf 4. Auf YouTube kamen sogar bereits 86,4 Mio. Views zusammen.

Anzeige

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Merkur.de – “Manche Patienten sind empört: Zahnärztin übernimmt Praxis – und nennt sie ‘Fotzn‘spanglerei’” (43.400 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Bild – “Im Alter von nur 53 Jahren – Dynamo-Legende Jörg Stübner tot!” (2.500 Likes und Shares)

Podcast bei iTunes: Besser als Sex – “Analverkehr im Alltag – geht das überhaupt?

Google-SuchbegriffSteam (50.000+ Suchen) [wegen des “Summer Sales” auf der Games-Plattform]

Wikipedia-SeiteEurofighter Typhoon (59.600 Abrufe am Montag)

Youtube-Video: Brawl Stars – “Brawl Stars Summer Brawl Talk!

Song (Spotify): Capital Bra – “Tilidin” (1.482.700 Stream-Abrufe aus Deutschland am Montag)

Musik (Amazon): Bruce Springsteen – “Western Stars” (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): “Drachenzähmen leicht gemacht 3 – Die geheime Welt” (DVD)

Game (Amazon): “The C64 Maxi” [erscheint am 5. Dezember]

Buch (Amazon): John Strelecky – “Das Café am Rande der Welt” (Taschenbuch)

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia