Partner von:
Anzeige

“Spektrum der Wissenschaft” mit neuem Chefredakteur: Daniel Lingenhöhl folgt auf Carsten Könneker

Dr. Daniel Lingenhöhl
Dr. Daniel Lingenhöhl Foto: Spektrum der Wissenschaft

"Spektrum der Wissenschaft" hat einen Nachfolger für Chefredakteur Carsten Könneker gefunden. Daniel Lingenhöhl übernimmt zum 1. Oktober die Leitung und soll in seiner neuen Rolle sowohl "Spektrum.de" als auch die zahlreichen Magazine des Verlages digital transformieren.

Anzeige

Das Magazin “Spektrum der Wissenschaft” hat ab 1. Oktober einen neuen Chefredakteur: Daniel Lingenhöhl übernimmt die Führung und folgt damit auf Carsten Könneker, der nach fast zwei Jahrzehnten den Verlag zum 30. September auf eigenen Wunsch verlassen wird. Dieser wechselt ab November in die Geschäftsführung der Klaus Tschira Stiftung (MEEDIA berichtete).

Der 45-jährige Lingenhöhl führt künftig “Spektrum der Wissenschaft”, die Magazine “Gehirn&Geist”, “Spektrum Psychologie” und “Spektrum – Die Woche” sowie “Spektrum.de”. Mit Lingenhöhl könne man einen Nachfolger benennen, “der sowohl unsere Magazine als auch das Portal ‘Spektrum.de’ sehr gut kennt und bereits in den letzten Jahren wesentlich mit zu unserem Erfolg beigetragen hat“, so Markus Bossle, Geschäftsführer der Verlagsgesellschaft. Der promovierte Geowissenschaftler und langjährige Wissenschaftsjournalist war bereits seit 2011 als Redaktionsleiter von “Spektrum.de” tätig.

In seiner neuen Rolle soll Lingenhöhl künftig die redaktionelle Strategie des Verlags weiterführen und insbesondere das Portal “Spektrum.de ausbauen. Die wissenschaftsjournalistische Berichterstattung soll vor allem multimedial weiterentwickelt und der Leserkreis im deutschsprachigen Raum vergrößert werden, erläutert der künftige Chefredakteur in der Mitteilung. Außerdem wird die internationale Vernetzung mit der Scientific American, einer der weltweit angesehensten populärwissenschaftlichen Zeitschriften, zu seinem Verantwortungsbereich zählen.

Anzeige

tb

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia